Eggersmann
Personelle Veränderungen

Eggersmann-Geschäftsführer Michael Wunram will mit personellen Veränderungen „wichtige Weichen für die weitere erfolgreiche Entwicklung von Eggersmann“ stellen. Foto: Lehmann

Eggersmann informiert in einem Schreiben an die Händler über personelle Veränderungen. So verabschiedet sich zum 1. März Andreas Schewe in den Ruhestand. Er war vor 36 Jahren zum Unternehmen gestoßen und ist seit über 25 Jahren als Geschäftsführer tätig. „Es ist nahezu unmöglich, in angemessenen Worten auszudrücken was Andreas Schewe für Eggersmann geleistet hat“, würdigt ihn Geschäftsführer Michael Wunram. „Er hat unser Familienunternehmen durch seine Persönlichkeit, seine fachliche Kompetenz sowie durch seinen unvergleichlichen und unermüdlichen Einsatz entscheidend mitgeprägt. Damit geht für uns nun eine bedeutende Ära zu Ende. Wir wünschen Andreas Schewe Gesundheit und alles erdenklich Gute für seinen neuen Lebensabschnitt, verbunden mit tiefer Wertschätzung für das von ihm Geleistete.“

Mit dem Austritt von Andreas Schewe erhalten Michael Brinkjost und Frank Gusowski zum 1. März 2021 Prokura und vervollständigen das Management Team von Eggersmann. Nach langjähriger und sehr erfolgreicher Vertriebstätigkeit in unseren Exportmärkten übernimmt Michael Brinkjost die Gesamtvertriebsleitung. Frank Gusowski verantwortet, nach über 25 Jahren vertrauensvoller Zusammenarbeit, die Unternehmensbereiche Personal, Finanzen und IT.

Im Zuge der strategischen Weiterentwicklung von eggersmann wurden in den vergangenen Monaten bereits die Bereiche Prozessmanagement / Digitalisierung und Marketing / Kommunikation neu ausgerichtet und personell besetzt.

Im März 2020 hat Peter Hohmann die Leitung des Prozessmanagements übernommen. Basierend auf seiner umfassenden Expertise, treibt er in dieser Funktion die Optimierung der internen Abläufe sowie der Digitalisierung des Unternehmens voran.

Marketing und Kommunikation wird seit Januar 2021 von Anke Eigenbrod betreut. Sie verfügt in diesem Bereich über langjährige Erfahrung im Premium- und Luxusküchensegment – u. a. bei Poggenpohl – und bringe diese nun für die Markenpositionierung von Eggersmann ein.

„Mit diesen Maßnahmen stellen wir wichtige Weichen für die weitere erfolgreiche Entwicklung von Eggersmann als Marke für individuelle Systemlösungen im internationalen, hochwertigen Einrichtungssegment und freuen uns auf eine weiterhin vertrauensvolle Partnerschaft mit Ihnen“, schließt Michael Wunram.


zum Seitenanfang

zurück