Einrichtungsparterring VME
Möbel Buss kommt zum VME

Frank Stratmann, Hauptgeschäftsführer des Einrichtungspartnerring VME. Foto: Schwarze

Der Einrichtungspartnerring VME kann einen prominenten Neuzugang vermelden: Möbel Buss mit Unternehmensstandorten in Wiesmoor und Oldenburg wechselt zum 01. Januar 2020 von der Union Einkaufs-GmbH zum Einrichtungspartnerring VME.

Die Hintergründe, warum Buss den VME-Kooperations- und Fusionspartner Union schon jetzt in Richtung Bielefeld verlässt, bezeichnet der Verband in einer Mitteilung als „so unspektakulär wie einfach: Das Unternehmen möchte zeitnah die Dienstleistungen des VME in Anspruch nehmen.“

„Wir sind aktuell dabei, uns vollkommen neu zu positionieren und aufzustellen. In den kommenden Monaten stehen in diesem Zuge zahlreiche Projekte an, für deren Umsetzung wir auf das erweiterte Dienstleistungsangebot des Einrichtungspartnerring VME zugreifen möchten. Deshalb ist ein Wechsel zum jetzigen Zeitpunkt für uns sinnvoll“, sagt Geschäftsführer Berend Buss. „Wir werden die Firma Buss bei ihren anstehenden Projekten bestmöglich unterstützen und sagen herzlich willkommen“, so Frank Stratmann, Hauptgeschäftsführer des Einrichtungspartnerring VME.

Möbel Buss ist ein beliebtes Möbelhaus im Nordwesten mit Standorten in Wiesmoor und Oldenburg. „Wir sind ein Familienunternehmen und sehen unsere Kunden als Gäste und Freunde, die im Mittelpunkt unseres Handelns stehen.“ Auf einer Verkaufsfläche von über 45.000 Quadratmeter bietet Möbel Buss Wohninspirationen für jede Wohn- und Lebenssituation. Insgesamt sind über 360 Mitarbeiter an beiden Standorten tätig.


zum Seitenanfang

zurück