Einrichtungspartnerring VME
Stellt Fachsortimente in Bielefeld vor

Foto: Einrichtungspartnerring

Der Einrichtungspartnerring VME präsentierte den Gesellschaftern am 20. und 21. Januar die Neuheiten für die Herbst- Wintersaison 2022 und Ganzjahressortimente aus den Bereichen Accessoires, GPK, Haushalt, Textil, Teppiche und Leuchten im Messezentrum in Bielefeld. Die komfortablen Platzverhältnisse des eigenen Bielefelder Messezentrums haben zu der Entscheidung geführt, die Messe als Hybridveranstaltung stattfinden zu lassen, welches von allen Seiten unter den gegebenen Umständen begrüßt wurde. Die Präsenzveranstaltung erfolgte unter strengen Hygienevorschriften mit einer 2G+-Regel und FFP2-Maskenpflicht. Die Gesellschafter hatten hier die Gelegenheit, auf insgesamt rund 6.000 Quadratmetern, Weihnachtsartikel für das aktuelle Sortiment 2022 zu Top-Frühbezugskonditionen zu beziehen, während andere hierfür die digitale Plattform nutzten. 

Der im Herbst 2021 erstmalig präsentierte neue Einsatz von Trendthemen, durch die Bereitstellung von inspirierenden Produktzusammenstellungen und gut durchdachten Konzepten, stieß auf große Begeisterung bei den Mitgliedern, so dass diese Herangehensweise auch in den Herbst- Winterkollektionen fortgeführt wurde. Die Einrichtungspartnerring-Trendscouts haben gemeinsam mit dem Einkauf Messe-Trendpakte für die Themen „Herbstlich Willkommen“, „Golden Moments“ und „Go Natural“ entwickelt. Mit einem gut durchdachten Multichannel-Ansatz wurden die Themenpakete neben der klassischen Werbeseiten-Ware durch weitere Highlight-Artikel für das PoS-Konzept ergänzt. Die optimierte Verkaufspräsentation wurde auf der Messe vorgestellt. 

Farblich setzen sich bei den Weihnachtsaccessoires weiterhin die Klassiker Grün, Rot, Weiß, Gold, dunkle Edelhölzer in eleganter Tradition, große Schleifen, pompöser Christschmuck sowie farbiges Kristallglas für eine festliche Tafel durch. Grau und Salbeigrün in Kombination mit Rottönen verschiedener Abstufungen spiegeln sich im anhaltenden „Scandi Style“ wieder, wozu auch karogemusterte Bettwäsche und Kissen in winterlicher Optik gehören. Natürliche Töne, Wärme, Licht und schneebedeckte Dekoartikel in sanftem, pudrigem Taupe oder Beige wurden unter dem Namen „Silent Christmas“ in der diesjährigen Herbst-Winterkollektion präsentiert. Aber auch Naturmaterialien, wie Baumschmuck aus Holz, dezente Tischdekorationen in Naturtönen oder Christbäume aus Pampasgras dürfen in diesem Jahr auf der Verkaufsfläche nicht fehlen.

Zu einem weiteren Anziehungspunkt wurde der zum Thema „La Vie en Rose“ mit Heimtextilien, GPK und Geschenken bestückte „Pop-up-Store“. Der Pop-up-Store bietet die optimale Möglichkeit, Themen und Neuheiten über einen festgelegten Zeitraum auszuprobieren und somit das Begehren der Kunden durch eine limitierte Warenverfügbarkeit zu wecken. Zum Thema Nachhaltigkeit stellte der Verbund beispielsweise bei Lieferanten von Christbaumkugeln die Verpackungen von Kunststoff auf nachhaltige Kartonverpackungen um. Das Angebot im Bereich Fachsortimente ist beim Einrichtungspartnerring VME traditionell breit gefächert. So konnte der Verbund mit der aktuellen Präsentation der Ware und Trends wieder frühzeitig die Weichen für eine perfekte Auswahl seiner Gesellschafter stellen. 


zum Seitenanfang

zurück