EK/Servicegroup
Jochen Pohle neuer Geschäftsführer Baby

Foto: EK/Servicegroup

Jochen Pohle (39) übernimmt zum 1. April 2016 als Geschäftsführer die Verantwortung für das Geschäftsfeld Baby der Bielefelder Verbundgruppe EK/Servicegroup. Pohle ist seit fast 15 Jahren im Spielwaren- und Babyhandel tätig, zuletzt als Vorstandsmitglied Einkauf und Category Management der Spiele Max AG. Er verfügt über eine umfassende betriebstypenübergreifende Einzelhandels-, Spielwaren- und Babykompetenz und hat darüber hinaus während seiner rund zehnjährigen Tätigkeit für die Metro AG auch vielseitige operative Einkaufserfahrung im außereuropäischen Ausland erworben.
Mit der engagierten Unterstützung des gesamten Baby-Teams der EK/servicegroup will Jochen Pohle insbesondere die spezifischen Konzept- und Sortiments-Leistungen für die Baby-Fachhändler weiterentwickeln. EK-Vorstandsmitglied Bernd Horenkamp: „Unsere ausgezeichnete Marktpositionierung mit dem etablierten Shop-Konzept HappyBaby sowie unsere gute Sortimentskompetenz werden wir in diesem Zusammenhang weiter ausbauen. Durch das einzigartige und branchenübergreifende Leistungsspektrum unserer Mehrbranchenplattform, zum Beispiel durch die ergänzenden Sortimente Spielwaren, Schulschreibwaren, Kinderbücher oder Baby-/Kinderkonfektion, bieten wir unseren Händlern „mehr Branche“ und damit schon heute einen deutlichen Mehrwert. Im Zuge der konsequenten Entwicklung des Geschäftsfelds Baby werden wir unsere Kompetenz mit Jochen Pohle weiter verstärken.“

zum Seitenanfang

zurück