EK/Servicegroup
Jungunternehmergruppe-Treffen in Heilbronn

Foto: EK/Servicegroup

Wie bereits im letzten Jahr hatten Mitglieder des Juniorennetzwerkes der EK/Servicegroup „Young Network“ die Möglichkeit sich im Bereich der strategischen Unternehmensplanung fortzubilden. Vom 9. bis 11. April stand in der baden-württembergischen Stadt Heilbronn der Austausch untereinander im Mittelpunkt.
Nachdem am Samstagnachmittag der Fokus auf dem Thema Teambuilding lag, startete am Sonntagmorgen der Workshop zur Unternehmensnachfolge mit Torben Schulz (Prokurist der WSG Wirtschaftsberatung Steuerberatungsgesellschaft mbH), welcher an die Treffen des vergangenen Jahres thematisch anknüpfte. Nach diesem intensiven Input fuhren die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer nach Haßmersheim in die nahe gelegene Burg Guttenberg, in der der Abend dann mit einem rustikalen Rittermahl im Burgsaal ausklang.
Am dritten und letzten Veranstaltungstag standen Unternehmensbesichtigungen im Mittelpunkt. Den Anfang machte EK-Partner Brunnen (Baier & Schneider GmbH & Co. KG), bei dem sowohl die Produktion als auch das Logistikzentrum besichtigt wurden. Das Traditionsunternehmen, das bereits 1877 gegründet wurde, hat sich auf Schulbedarf und Schreibwaren spezialisiert. Von dort aus ging es zum benachbarten Unternehmen Intersport, bei dem nicht nur das Unternehmen und die Logistik, sondern auch das Veranstaltungszentrum „redblue“ vorgestellt wurde. Das Fachtreffen endete mit einem Erfahrungsaustausch und der Betonung wie wertvoll der Austausch untereinander, über alle Branchen hinweg, für den Einzelnen  und die Gruppe ist.

zum Seitenanfang

zurück