Elektra – Produkte & Konzepte
Entwicklungspartner und Systemlieferant

Kontinuierliche Kooperation: Die Häcker Kehlleisten-Beleuchtung. Foto: Häcker

Der Enger Möbelleuchten-Hersteller Elektra spezialisiert sich mehr und mehr auf kundenspezifische Entwicklungsprojekte, auch im Lichtbereich. Kundenorientierung und zusätzlicher Service von Beginn an sind dabei die Zielsetzung, so das Unternehmen.
Unter dem Motto „Gemeinsam setzen wir Ihre Neuentwicklung ins richtige Licht“, werden verschiedene technische Anforderungen zusammengeführt und komplexe innovative Baugruppen geplant und projektiert. Dabei legen die Elektra-Ingenieure nach Angaben des ostwestfälischen Unternehmens Wert darauf, früh in die Planungen einzusteigen, da auch die Fertigungsprozesse und die spätere Umsetzung Teil des Projektmanagements sind. OEM-Entwicklungen werden ganzheitlich betrachtet und tragen dem Trend zu spezifischen Individual-Lösungen Rechnung.
Bei allen Produktionen steht ökologisches Handeln im Vordergrund. Das Unternehmen übernimmt nach eigener Aussage nicht nur die Verantwortung für technisch innovative und funktionell erstklassige Ergebnisse, sondern steht auch für den sparsamen Umgang mit Energie schon bei der Entwicklung neuer Produkte.
Jüngste Projekte im Lichtbereich sind verschiedene Miniprofile, die sich sowohl für Anwendungen im Ladenbau als auch für elegante Möbelanwendungen eignen. Auf der Sicam werden solche Lösungen und Weiter-Entwicklungen zu sehen sein. leo

Galerie


zum Seitenanfang

zurück