Emma -The Sleep Company
Wolfgang Neuner ist neuer CFO

Foto: Emma

Der international erfahrene Investment- und Finanzierungs-Experte Wolfgang Neuner ist neuer Chief Financial Officer (CFO) von Emma – The Sleep Company. Er verstärkt seit dem 1. April das Führungsteam des Frankfurter E-Commerce Unternehmens. „Ich übernehme eine Schlüsselposition bei einem global führenden und äußerst dynamisch agierenden Unternehmen“, so Neuner. Emma habe mit einem Umsatz von 645 Mio. Euro im Jahr 2021 die US-Konkurrenz hinter sich gelassen. Als CFO wird Neuner die Bereiche Accounting, Tax, Legal und Business Intelligence verantworten. „Neben den zahlreichen inhaltlichen Anreizen, ist es großartig, die Führung eines bereits eingespielten Teams zu übernehmen, welches sich über die Standorte Frankfurt, Lissabon, Manila und Shanghai erstreckt“, ergänzt er. 
„Emma-Produkte sind in über 30 Ländern erhältlich. Kunden bezahlen in mehr als 20 Währungen. Die Eröffnung des Flagship-Stores in Shanghai markierte einen weiteren Meilenstein unserer Aktivitäten in Südostasien“, so Dr. Dennis Schmoltzi, Gründer und Geschäftsführer von Emma. „Mit Blick auf diesen Expansionskurs ist Wolfgang als Investment-Experte für globales Wachstum ein großer Zugewinn. Er denkt wie ein Unternehmer und verkörpert damit die Emma- DNA“, 
Vor seinem Einstieg bei Emma war Neuner unter anderem für Private Equity-Gesellschaften in London und München tätig. Dort hat er internationalen Konzernen sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen dabei geholfen, neue Wege der Wertschöpfung zu erschließen und alte zu optimieren. „Neue Produkte, neue Nischen, neue Märkte – das sind Hebel, die organisches Wachstum bringen und damit elementar für die Wertschöpfung eines Unternehmens sind. Das führen wir bei Emma mit der internationalen Expansionsstrategie fort, denn hier liegt noch großes Potential. Während das Team global stark wächst, schauen wir auch auf die operative Effizienz. Entscheidungswege sollen verkürzt und Prozesse automatisiert werden. Auch, um die jeweiligen Country-Heads dabei zu unterstützen, schnelle und gute Entscheidungen treffen zu können.“


zum Seitenanfang

zurück