Espritmeuble Paris
Positive Impulse vom Binnenmarkt

Grafik: Espritmeuble

Am kommenden Samstag öffnet zum fünften Mal die Pariser Möbelmesse Espritmeuble ihre Pforten. Auf Veranstalterseite erwartet man einen positiven Verlauf der Veranstaltung, nachdem der französische Möbelmarkt zuletzt wieder etwas an Dynamik gewonnen hat. Im ersten Halbjahr 2016 stieg der Möbelabsatz in Frankreich aktuellen Statistiken zu Folge um 4,8%. Zulegen konnte auch die französische Möbelindustrie, deren Produktionswert bis Mai 2016 um 5,2% – ohne Betten und Export – wuchs.

Auf der kommenden Espritmeuble, die erneut im Messezentrum an der Porte dew Versailles stattfindet,  werden rund 300 Aussteller auf 40.000 qm ihre aktuellen Kollektionen präsentieren. 53% der Teilnehmer stammen aus Frankreich.

Hinter der Pariser Möbelmesse stehen mit Gaetan Ménard, Geschäftsführer von Ernest, und Alain Liault, Geschäftsführer von Celio, zwei wichtige Repräsentanten der französischen Möbelindustrie.

zum Seitenanfang

zurück