Eumabois
Führungsgremium bestätigt

Das neue Eumabois-Gremium setzt sich aus den bisherigen Mitgliedern zusammen. Foto: Eumabois

Auf der Generalversammlung von Eumabois am 1. November in Brünn wurde das neue Führungsgremium gewählt. Es besteht aus Jürgen Köppel als Präsident (VDMA), Luigi De Vito als Vizepräsident (ACIMALL), Samuel Hänni als Gremiumsmitglied (Schweizer Verband, HBT), Wolfgang Rohner als Gremiumsmitglied (Österreichischer Verband, FMMI), Mustafa Sabri Erol als drittes Gremiumsmitglied (Türkischer Verband, AIMSAD) sowie Erich Zeller als Rechnungsprüfer (Schweizer Verband, HBT).
Der Präsident und CEO der Leitz GmbH & Co. KG, Jürgen Köppel, wird laut Angaben von Eumobois seine langjährige Erfahrung in der Holzbearbeitungsindustrie zugunsten des Wachstums und der Tätigkeit von Eumabois weiterhin einbringen. Luigi De Vito, Leiter der Maschinenbauabteilung der SCM Group, bereichert das Gremium mit seiner internationalen Erfahrung als Vizepräsident. Präsident und Vizepräsident werden im Hinblick eines positiven Geschäftsumfeldes für die europäische Holzbearbeitungsindustrie die begonnene Entwicklungsarbeit von Eumabois fortsetzen, heißt es in der Pressemitteilung.
Die drei wiedergewählten Gremiumsmitglieder Mustafa Sabri Erol (Törk Makine A.S.), Samuel Hänni (Lamello AG) und Wolfgang Rohner (Ima Schelling Anlagenbau GmbH) runden das Team mit ihrer Branchenerfahrung ab und dürfen auf die Unterstützung ihrer jeweiligen Branchenverbände zählen. Der als Rechnungsprüfer bestätigte Erich Zeller bringt eine langjährige, bei Lamello und Eumabois gesammelte fachliche Erfahrung mit und stellt seine Kompetenz in Sachen Finanzwesen und Schweizer Präzision in den Dienst des Gremiums.
Das Gremium wurde in allen Ämtern bestätigt und tritt nun für die kommenden drei Jahre seine zweite Amtszeit an. Die Versammlung hat laut Angaben von Eumobois den Vorschlag zur Bestätigung des amtierenden Gremiums einstimmig angenommen und würdigt somit seine bedeutenden Errungenschaften der letzten drei Jahre.
Maßgeblich hierfür war die Beteiligung der Verbandsführung an für die Zukunft der europäischen Holzbearbeitungsindustrie wichtigen Projekten. OPC UA (Open Platform Communication Unified Architecture), Marketing Intelligence Project und ETML (European Tool-Machine Language) sind nur einige Beispiele der Initiativen, an denen Eumabois in den kommenden Jahren aktiv beteiligt ist. Ein weiteres zentrales Thema ist die wachsende Aufmerksamkeit auf die Sicherheitsvorschriften für Maschinen und auf den internationalen Messekalender.


zum Seitenanfang

zurück