EuroComfort Group
Badenia übernimmt BNP Bed Care

Manuela Wallmeyer wird auch nach der Übernahme durch Badenia die Vertriebsleitung für die Bed Care Produkte übernehmen. Foto: Badenia Bettcomfort

Die Badenia Bettcomfort GmbH & Co. KG, Teil der EuroComfort Group, wächst durch die Übernahme der BNP Bed Care GmbH & Co. KG. Ab Juni 2019 werde man den gesamten Geschäftsbetrieb von BNP Bed Care übernehmen, einem Unternehmen, das für Schutzprodukte rund um die Matratze steht. Zum Sortiment gehören in hochwertige Spannbettlaken und Kissenbezüge, Unterlagen, Auflagen, Spannbezüge für Boxspringmatratzen und Rundumbezüge, welche die Matratzen vor Verunreinigung und mechanischer Beanspruchung schützen. Objekt-Textilien, die beispielsweise im Hotel- oder Klinikbereich für höchstmögliche, der Gesundheit zuträgliche Hygiene sorgen, gehören ebenfalls zum Programm.

Zeitgleich mit der Übernahme gibt Badenia-Geschäftsführer Rainer Brockmöller bekannt, dass „die Vertriebsleitung der Sparte ‚Bed Care’ wie gewohnt in den Händen von Manuela Wallmeyer verbleibt, denn ab Juni 2019 wird sie bei Badenia Bettcomfort für den Vertrieb der ‚Bed Care’-Produkte verantwortlich sein.“ Sie wird dabei vom Vertriebs-Außendienst und dem Innendienst-Team unterstützt. Mit der Übernahme des ‚Bed Care’-Geschäftsbereichs setzt die Firmengruppe EuroComfort die konsequente Sortimentserweiterung ‚rund um das Thema Bett’ fort. CEO Thomas Bußkamp begrüßt nach Unternehmensangaben ebenso innovative Neuentwicklungen wie die Erweiterung des Sortimentes durch bereits vielversprechend im Markt platzierte Produkte: „Nach der erfolgreichen Einführung der Lattenrahmen-Kollektion, unter anderem mit der in unserem Hause entwickelten und einzigartigen Quadroflex Fiberglas Technologie, ist die Abrundung des Sortimentes mit dem Matratzenschutz-Programm ‚Bed Care’ ein weiterer logischer Schritt für unsere Gruppe“, so Thomas Bußkamp.

Für das bundesweit tätige Vertriebsteam von Badenia Bettcomfort ist das ‚Bed Care’-Portfolio eine sinnvolle Erweiterung: „Der Kundenstamm beider Unternehmen ist nahezu deckungsgleich“, so Badenia-Geschäftsführer Brockmöller. „Das heißt, ein Großteil der ‚Bed Care’-Kunden sind schon lange enge Handelspartner von Badenia Bettcomfort. Dort, wo bislang Badenia Matratzen verkauft wurden, ist nun aus einer Hand auch das passende ‚Bed Care’-Programm erhältlich. Wir sind davon überzeugt, dass dies sehr gute Voraussetzungen für einen reibungslosen Übergang sein werden.“


zum Seitenanfang

zurück