Eurocucina 2022
82 Aussteller auf 16.000 qm

Foto: Salone del Mobile.Milano

Vom 7. bis 12. Juni findet auf dem Mailänder Messegelände Fiera Milano, Rho, im Rahmen des Salone del Mobile.Milano auch die 23. Eurocucina statt. Es präsentieren sich 82 Aussteller auf einer Fläche von 16.000 qm, hauptsächlich in den Hallen 9 und 11.

Zu den deutschen Ausstellern zählen in diesem Jahr aus dem Küchenmöbelbereich u. a. Häcker, Schüller, Nobilia und Nolte, während die langjährigen Stammaussteller Bauformat und Leicht Küchen diesmal auf ihre Teilnahme verzichten. Im Geräte-/Zubehörbereich sind bekannte Unternehmen wie Electrolux/AEG, Beko/Grundig, die BSH, Bora, Elica, Falmec, LG, Samsung, Smeg oder V-Zug auf der Eurocucina präsent.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Eurocucina steht laut Veranstaltern „erneut der heimische Herd als multifunktionaler Raum, als Ausdruck des zeitgenössischen Lebens, dessen Grenzen zu anderen häuslichen Räumen zunehmend verschwimmen bis sie völlig verschwinden“. Wie in allen anderen Bereichen des Hauses bleibt die Nachhaltigkeit einer der wichtigsten Trends für 2022.


zum Seitenanfang

zurück