Europa Möbel-Umweltstiftung
Erhält Umweltpreis von Artenschutz in Franken

Ulf Rebenschütz, Heinrich Stadlbauer und Thomas Köhler (v.l.). Foto: Europa Möbel Umweltstiftung

Der Verein „Artenschutz in Franken“ ehrt die Umweltstiftung des Europa Möbel-Verbundes für ihr langjähriges Engagement, die Artenvielfalt in Deutschland zu erhalten. Aus 32 Nominierten wurde die Stiftung für ihre Förderung des Projektes „Letzte Wende für den Wendehals“ ausgewählt. Das Projekt setzt sich für die Schaffung von Lebensräumen für die vom Aussterben bedrohte Vogelart ein.

„Wir sind stolz  und freuen uns sehr über den Preis. Das nachhaltige Wirken der Projekte des Artenschutz in Franken überzeugen uns immer wieder und wir betrachten den persönlichen Einsatz und die Erfolge des Vereins mit großem Respekt“ betont Ulf Rebenschütz, Stiftungsvorstand und EMV-Geschäftsführer.

In einer kleinen Feierstunde unter der Anwesenheit des Bürgermeister von Fahrenzhausen, Heinrich Stadlbauer, konnte der 2019er Protection of Species Award am 18. Juli in der Zentrale des Europa Möbel-Verbandes durch den Vorsitzenden des Vereins Thomas Köhler überreicht werden.


zum Seitenanfang

zurück