Experten-Talk
Puppeteers

Yuna ist der Corporate Character von Puppeteers. Hinter dem Unternehmen stehen die Geschäftsführer Sebastian Heger und Martin Becker. Foto: Puppeteers

Unser neuer MÖBELMARKT-Experte Puppeteers ist eine Agentur mit der Kernkompetenz, die Markenwerte ihrer Kunden in Corporate Character zu trans­formieren. Dadurch erreichen sie Aufmerksamkeit, Wiedererkennbarkeit und Identi­fikation. Stellvertretend für die Geschäftsführer Sebastian Heger und Martin Becker stand uns der Corporate Character von Puppeteers, Yuna, Rede und Antwort.

MM: Yuna, schildere unseren Lesern bitte kurz die Idee hinter Puppeteers.
Yuna: Wir sind eine Agentur für 3D- und Bewegtbildproduktion mit den Schwerpunkten Animation, virtuelle Welten und Corporate Character. Wir visualisieren Zusammenhänge, Werte und Emotionen, womit wir Menschen informieren und berühren.

MM: Du bist ein Corporate Character – was verbirgt sich dahinter?
Yuna: Corporate Character sind Leitfiguren, die die Markenwerte unserer Kunden digital, nachhaltig und erfolgreich transformieren. Der stringente Einsatz der digitalen Botschafter steigert nicht nur die Bekanntheit, sondern auch den Wert der Marke. Sie nutzen Erkenntnisse aus der Neurobiologie und machen diese im Marketing nutzbar. Corporate Character ist übrigens eine eingetragene Marke. W&V-Online fasst in ihrer aktuellen Ausgabe die Ergebnisse einer Studie zum Thema so zusammen: „Viel mehr Marken müssten einen Meister Proper haben.“

MM: Welchen Mehrwert hält Bewegtbild-Kommunikation für Möbelindustrie und Möbelhandel bereit?
Yuna: Mit Bewegtbild sprechen wir das Gehirn gleichzeitig visuell, akustisch und emotional an – in der Markenkommunikation Multisensualität genannt. Auf digitalen Kanälen und im Social-Media-Einsatz erzielt Bewegtbild deutlich höhere Reichweiten als Text und Bild. Mit dem Einsatz von Bewegtbild in Verbindung mit einem Corporate Character werden ganzheitliche Geschichten erzählt, die zu einer Langzeitkampagne mit Fluent Device werden. Speichernetzwerke im Gehirn werden aufgebaut und so eine schnelle Informationsaufnahme und Wiedererkennung ermöglicht. Die Möbelbranche hat viele Geschichten zu erzählen, und wie wir alle wissen: Menschen lieben Geschichten.

MM: Was sind die USPs von Puppeteers?
Yuna: Erklären, überzeugen und begeistern! Hier liegt unsere Stärke. Ein zielsicheres Gefühl, die richtigen Geschichte zu erzählen, und die konsequente Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse verschafft unseren Kunden einen klaren Vorsprung in ihrer Kommunikation. Unsere Kernkompetenz: Corporate Character – Botschafter mit Mehrwert. Seit fast 15 Jahren inszenieren wir Marken, Produkte und Prozesse – Qualität und Gestaltungskraft, die wir in jede Zusammenarbeit einbringen.

MM: Warum haben sich Deine Chefs  für ein Experten-Profil auf moebelmarkt.de entschieden?
Yuna: Die digitale Plattform des auflagenstärksten Fachmagazins der Möbelbranche bietet uns eine ideale Möglichkeit, interessante Impulse und neue Ideen zu kommunizieren, die im modernen Marketing-Mix nicht fehlen sollten. Die Qualität der Berichterstattung im MÖBELMARKT wird unseren Ansprüchen gerecht. Wir fühlen uns im Rahmen dieser Plattform gut repräsentiert. Außerdem befinden wir uns zusammen mit den vielen anderen Experten in bester Gesellschaft. Hier ist viel Raum für neue Ideen und eine Menge Potenzial für Kooperationen und Synergien.
Wir haben viel zu erzählen und freuen uns auf Feedback aus der breiten, interessierten Leserschaft des MÖBELMARKT.


zum Seitenanfang

zurück