Fackelmann – Neue Programme
Vielseitig einsetzbar

Mit einem modularen Ausbaukonzept punktet die neue Badmöbelserie „Fackelmann Luxor“

Das vormontierte Programm „Luxor“ von Fackelmann ist hängend konzipiert und innerhalb von nur zehn Arbeitstagen verfügbar. Chromglänzende Metallgriffe sind dabei immer inklusive.

Für die Erfüllung individueller Ansprüche im Bad steht nun Fackelmann „Luxor“ bereit. Die modular ausbaubare Badmöbelserie in den Frontenvarianten Steinesche-Dekor oder Hochglanz Weiß kann bereits als schmale Gästebadlösung in 45 cm oder 55 cm Breite geplant werden.

Smartes Konzept – geniale Optik

Für die Waschplatzlösungen befindet sich als Basisversion ein Gussmarmor-Waschtisch in 80 cm im Programm, der auf einem Unterbau mit zwei geräumigen Schubladen installiert wird. Ein Orga-Set für den oberen Schub ist dabei immer inklusive. Für die Waschtische in 100 cm (mit Ablage rechts oder links) oder 120 cm stehen zusätzliche schlanke Unterschränke parat. Hierbei kann die Variante mit Tür und Einlegeböden oder der Apothekerauszug zum Einsatz kommen. Optional installierbar ist auch die LED-Beleuchtung „Contura Light“ unter dem Waschtisch.
Der passende Spiegelschrank in 80 cm Breite mit stylischer LED-Aufsatzleuchte kann – analog zum Konzept der Unterschränke – mit 20 cm ­breiten Hängeschränken erweitert ­werden. Die zusätzlichen Spiegelfronten ermöglichen hier die modulare Erweiterung der Spiegelfläche.
Weitere Spiegelkombinationen eröffnen sich zudem durch das Zusammenspiel mit dem Fackelmann-Mirrors-Konzept.
Weitere Informationen unter www.fackelmann.de.

Fotos: Fackelmann

zum Seitenanfang

zurück