Felix Schoeller Group
Neue Zusammensetzung der Geschäftsleitung

Hans-Christoph Gallenkamp CEO der Felix Schoeller Group. Foto: Felix Schoeller Group

Hans-Christoph Gallenkamp wurde bereits zum 1. Juli 2018 zum CEO des Spezialpapierherstellers Felix Schoeller Group ernannt. Er folgt Bernhard Klofat nach.
Wie das Unternehmen jetzt mitteilte, legte auch der langjährige CFO, Peter Cornelißen, sein Amt nieder und wechselt in eine neue Rolle: Er konzentriert sich auf den Ausbau des im letzten Jahr in China gegründeten Joint Ventures, Winbon Schoeller New Materials (WSNM). Damit bilde er den Brückenkopf in das für die Felix Schoeller Group bedeutende strategische Auslandsengagement, so das Unternehmen.
Sein Nachfolger als CFO der Felix Schoeller Gruppe ist Guido Hofmeyer, der bislang für den Geschäftsbereich Felix Schoeller verantwortlich war. Seine Stelle als Geschäftsführer wird zum Jahreswechsel neu besetzt.
Neu zum Geschäftsführer der Felix Schoeller Holding wurde Gerhard Hochstein ernannt. Er ist bereits seit April 2016 beim Unternehmen und Geschäftsführer der Schoeller Technocell. Gerhard Hochstein verantwortet als CTO die Bereiche Ingenieurwesen, Forschung & Entwicklung, technischer Einkauf, Energiemanagement, Patente und Business Development.
Stephan Igel, als CSO zuständig für den Vertrieb des Geschäftsbereichs Technocell, übernimmt zusätzlich die Verantwortung für den Rohmaterialeinkauf.
Damit setzt sich die Führung des Familienunternehmens, die nach den Prinzipien einer Funktionalorganisation aufgebaut ist, aus Hans-Christoph Gallenkamp (CEO), Georg Haggenmüller (CMO), Gerhard Hochstein (CTO), Guido Hofmeyer (CFO) und Stephan Igel (CSO Technocell) zusammen.


zum Seitenanfang

zurück