Feria Hábitat Valencia
Salón nude ist wieder da

Die Jury. Foto: Feria Hábitat Valencia

Die Designmesse „Salón nude“ feiert im kommenden September ihr 20-jähriges Jubiläum auf der Feria Hábitat Valencia. Der Raum, der ausschließlich dem aufstrebenden Design gewidmet ist und bei jeder Ausgabe der Feria Hábitat Valencia neue Designer, Designschulen, Unternehmer und die Medien zusammenbringt, wird vom 20. bis 23. September wieder in der Feria Valencia im Rahmen der Feria Hábitat Valencia stattfinden.

Dieses Jahr wird ein ganz besonderes Jahr für nude sein, da es sein 20-jähriges Bestehen feiert. Neben der Teilnahme an der Hábitat wird nude auch an den Feierlichkeiten teilnehmen, die anlässlich der Weltdesignhauptstadt Valencia 2022 geplant sind.

Salón nude hat bereits die Aufforderung zur Einreichung von Entwürfen für die kommende Ausgabe im September veröffentlicht. Die ausgewählten Entwürfe werden anschließend im Hábitat ausgestellt. Teilnehmen können Studenten, junge Designer und internationale Kreative sowie Designschulen, neue Produzenten, Hersteller und Galerien, vorausgesetzt, sie können Entwürfe einreichen, die mit dem Geist der Ausstellung vereinbar sind und deren Bedingungen erfüllen. Eingereicht werden können Entwürfe für alle Objekte und Einrichtungsgegenstände, die in Innenräumen zu finden sind: Möbel, Leuchten, Heimtextilien, Küchen, Bäder und Keramikverkleidungen.

Nach Eingang aller Einsendungen wird eine Jury aus Designexperten die Qualität und den Innovationsgrad der eingereichten Entwürfe bewerten. Die diesjährige Jury setzt sich zusammen aus Antonio Serrano Bulnes, Industriedesigner und Kreativdirektor von Mad Lab, Eli Gutiérrez, Designerin, Enric Pastor, auf Design und Inneneinrichtung spezialisierter Journalist, Marisa Santamaría, Forscherin, Dozentin und Förderin von globalen Designtrends, Nacho Lavernia, Lavernia&Cienfuegos-Design.


zum Seitenanfang

zurück