Finest Interior Award:private 2016
Zehn Preisträger ausgezeichnet

Die Preisträger des Finest Interior Award:private 2016.

Zehn Preisträger in 13 Kategorien vom Small Apartment über Chalet bis hin zur Mega-Yacht wurden jetzt in Berlin mit dem Finest Interior Award:private 2016 ausgezeichnet.

Mit dem Finest Interior Award werden europaweit Architekten, Innenarchitekten und Ausstatter für herausragende Arbeiten bei der professionellen, ganzheitlichen Einrichtung von neuen und auch zu revitalisierenden Objekten im privaten sowie im gewerblichen Bereich gewürdigt.

Die Gastgeber des Abends, Gregor Andréewitch, Direktor des Waldorf Astoria Berlin und Philipp Keller, Representative des Finest Interior Award luden die Preisträger zur offiziellen Preisverleihung in den eleganten Ballroom des Fünf-Sterne-Hauses ein. Zusammen mit den jeweils Branchen bezogenen Markenpartnern – Brinkhaus, Fink Living, Christian Fischbacher, Poggenpohl, RAL Farben, Top-Light und Treviera CS sowie den Federation Partnern DIA Bund Deutscher Innenarchitekten, BDA Bund deutscher Architekten, bni Niederländischer Verband der Innenarchitekten, BÖIA Bund Österreichischer Innenarchitekten und NIL, dem Norwegischer Verband der Innenarchitekten sowie mit dem DTI Deutschen Tapeten Institut – wurden am 25. November die „Category-Awards“ und „Special-Awards“ in insgesamt 13 Kategorien an zehn europäische Preisträger überreicht.

Alle Informationen zu den Highlights der Award-Ceremony 2016 inklusive der Präsentation der Winner-Projects finden Sie hier.

Die Verleihung des Finest Interior Award:contract 2016 erfolgt am 09. Januar 2017 presented by heimtextil auf Einladung des Hilton Frankfurt am Main.

zum Seitenanfang

zurück