Flokk
Flokk übernimmt 9to5 Seating

Lars Røiri, CEO von Flokk. Foto: Flokk

Der Experte für Büroeinrichtung und Akustiklösungen, Flokk, übernimmt den US-amerikanischen Bürostuhlhersteller 9to5 Seating. Durch diesen Zugewinn will die Flokk Gruppe ihre Stellung auf dem US-amerikanischen Markt stärken – wie einer Pressemeldung zu entnehmen ist.

In den letzten Jahren wurden die schwedischen Unternehmen Malmstolen und Offecct sowie die regionalen Marktführer BMA (Benelux), Giroflex (Schweiz) und Profim (Polen) erworben. Flokk erwirtschaftet einen Umsatz von weit über 300 Mio. Euro. Mit dem Bürostuhlproduzenten 9to5 Seating ist Flokk nun auch im weltweit größten Markt für Bürostühle präsent, mit einem Jahresumsatz von über 4,36 Mrd. Euro.

„Ideale Voraussetzungen“ für „stete Expansion“

Lars Røiri, CEO von Flokk, über 9to5 Seating: „ Mit einem Vertriebsnetz von über 1.000 Fachhändlern und rund 300 Mitarbeitern in den Niederlassungen in Los Angeles und Guangdong, China, schuf 9to5 Seating ideale Voraussetzungen, um die Marke in ihrer Entwicklung auch in Zukunft konsequent voranzutreiben. Wir sind sicher, dass wir durch den Einsatz unseres umfassenden Produktions-, Logistik- und Branchen-Know-hows ein exzellenter Partner für 9to5 Seating sind, um die stete Expansion und die hohen Ambitionen für den US-Markt verwirklichen zu können.“

Dara Mir, CEO von 9to5 Seating, obliegt weiterhin die Verantwortung als CEO, ebenso bleibt er Minderheitsaktionär des Unternehmens.


zum Seitenanfang

zurück