Forbes 30 under 30
Emma Matratzen Gründer Max Laarmann ausgezeichnet

Max Laarmann. Foto: Emma Matratzen

Max Laarmann, Gründer und Geschäftsführer von Emma Matratzen, ist vom Forbes Magazin zu einem von Europas talentiertesten Jungunternehmern gekürt worden. Das renommierte US-Wirtschaftsmagazin zeichnet in seiner Veröffentlichung „30 under 30“ in zehn Kategorien die Unternehmensgründer aus, die in ihrer jeweiligen Branche besonderen Erfolg, Innovationskraft oder Einfluss haben. Aus tausenden Nominierungen schaffte es Max Laarmann in diesem Jahr unter die Top 30 in dem Bereich „Retail & E-Commerce“. Damit gilt er als eines der 30 Ausnahmetalente seiner Branche. „Das ist eine tolle Auszeichnung und eine große Anerkennung für mich und das gesamte Emma-Team. Ich freue mich riesig und fühle mich geehrt, es in die Top 30 geschafft zu haben“, so der 24-Jährige.

Max Laarmann und sein Team haben Ende 2015 die Emma Matratze auf den Markt gebracht. Heute, nach nur zwei Jahren, ist die Matratze bereits in zwölf Ländern online verfügbar und über Kooperationspartner wie z. B. Matratzen Concord außerdem in fünf Ländern stationär erhältlich.


zum Seitenanfang

zurück