Garant-Gruppe
Möbel Rathje vollzieht Generationswechsel

Daphne Rathje-Böhnke mit ihrem Mann Martin Böhnke und dem gemeinsamen Nachwuchs. Foto: Garant-Gruppe

Bei dem Traditionshaus Möbel Rathje erfolgte jetzt der Startschuss für die nächste Generation. Seit dem 1. Juli hält Daphne Rathje-Böhnke in dritter Generation die Zügel bei dem Garant-Mitglied in der Hand.

Seit der Gründung eines Tischlereibetriebes im Jahre 1945 ist bei Möbel Rathje viel passiert, heute wird auf 1.600 qm ein Vollsortiment angeboten, während im angrenzenden St. Michaelisdonn vergangenes Jahr zusätzlich ein reines Küchenstudio eröffnet wurde. Maßgeblich für die Entwicklung verantwortlich waren Heidrun und Uwe Rathje, die in den letzten drei Jahrzehnten stetig die Weichen für den nachhaltigen Erfolg gestellt haben und jetzt offiziell an ihre Tochter Daphne und deren Ehemann Martin Böhnke übergaben.

Daphne Rathje-Böhnke, Betriebswirtin Fachrichtung Möbelhandel, und ihr Mann, seines Zeichens Tischlermeister, freuen sich auf ihre künftigen Aufgaben und versprechen: „Für ihre Kunden wird sich nichts ändern. Sie profitieren weiterhin von der persönlichen Beratungskompetenz und einem individuellen Service-Angebot.“ Dabei will der Familienbetrieb auch weiterhin auf die enge Zusammenarbeit mit der Garant-Gruppe setzen, bei der er seit 1992 Mitglied ist. Schon vor der geplanten Geschäftsübergabe nutzten Daphne Rathje-Böhnke und ihr Mann das verbandseigene Junioren-Netzwerk, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und alle Details des Prozesses vorzubereiten. Dieser wurde vom Verband zusätzlich beratend begleitet.


zum Seitenanfang

zurück