Garant Gruppe
Zwei neue Marken zum Partnerforum

Das A2-Forum in Rheda-Wiedenbrück ist traditionell der Austragungsort des Garant-Partnerforums. Foto: Garant

Das Partnerforum der Garant Gruppe in Rheda-Wiedenbrück steht kurz bevor und bereits jetzt verrät man in der Verbandszentrale einige Highlights der diesjährigen Veranstaltung. So werden im A2-Forum am 9. und 10. November den rund 1.000 Gästen aus Deutschland und vielen weiteren Ländern gleich zwei neue Kollektionsmarken vorgestellt.

Mit „Notturno“ und dem Claim „sleep as you are“ kommt eine neue Kollektionsmarke, die sich auf hochwertige Schlafmöbel, Bettzubehör und Schlafraumaccessoires spezialisiert hat. Das umfangreiche Sortiment soll für Endkunden den Ausdruck eines individuellen Lifestyles innerhalb des Schlafzimmers ermöglichen und ein klares Bekenntnis zu Design und Qualität darstellen. „Hochwertige Bettsysteme und komfortable Matratzen aus feinsten Materialien, von Hand in ausgewählten Ateliers verarbeitet und korrespondierende Heimtextilien sprechen eine gleichermaßen kaufkräftige wie anspruchsvolle Zielgruppe an, für die die individuelle Gestaltung Ihrer persönlichen Ruheoase und ein erholsamer Schlaf oberste Priorität hat“, so „Notturno“- Brand-Manager Stefan Wieselhuber. „Notturno“ ist im Premium-Segment angesiedelt und soll den Handelspartnern im Betten- und Möbelhandel die Möglichkeit bieten, ihre Kompetenz im Bereich des hochwertigen Schlafens um ein attraktives Angebot zu erweitern.

„Natürlich Wohnen – Design, Qualität und Nachhaltigkeit vereint“ drückt den Anspruch der zweiten neuen Kollektionsmarke „AAMU“ aus. Die Kollektion für den ökologischen Lifestyle aus Schlaf-, Wohn- und Speisemöbeln überzeugt laut Garant durch eine klare und designorientierte Formensprache sowie die Fokussierung auf gleichermaßen nachhaltige wie hochwertige Natur-Materialien, die fair, sicher und ressourcenschonend gefertigt werden. Brand Manager Marc Mispelkamp fasst die Zielsetzung wie folgt zusammen: „Wir beobachten, dass sich immer mehr Menschen konsequenter mit ihrem Konsumverhalten auseinandersetzen und Wert auf nachhaltige Produkte legen, die umweltschonend hergestellt werden. Mit ‚Aamu’ tragen wir dieser Entwicklung Rechnung und sprechen gleichzeitig all die an, die hohe Ansprüche an Design und Ästhetik haben. ‚Aamu’ richtet sich als designorientierte Massivholzkollektion damit sowohl an ökologisch orientierte Einrichtungshäuser als auch an klassische Möbelhändler und Einrichter, die ihre Sortimentskompetenz zur Erschließung neuer Kundengruppen gezielt erweitern möchten.“

Neben den neuen Marken steht während des Partnerforums aber auch die Weiterentwicklung der übrigen Kollektionsmarken aus den Bereichen Schlafen, Küche und Wohnen im Mittelpunkt des Interesses, den Besuchern aus dem Handel wird also viel neues geboten.


zum Seitenanfang

zurück