Germania – Neue Programme
Kreativ, kompakt, konkret

Starker Auftritt von Germania auf der imm cologne

Perfekte Lösung für kleine Räume: Das neue Appartement-Programm „Study-OH“ wurde in einem in auf- fälligem Orange lackierten Übersee-Container präsentiert.

„Made in Germany – Made by Germania“ so lautet der Claim der Möbelmacher aus Schlangen. Er steht neben attraktivem Design und präziser Verarbeitung für mehrfache Zerlegbarkeit. Made by Germania war auf der imm cologne 2017 Programm. Germania überzeugte mit einem starken Auftritt und knüpft damit nahtlos an den Erfolg der M.O.W an.
Vor allem mit dem neuen Appartement-Programm „Study-OH“ setzen die Möbelmacher einen Trend. Die modernen Nomaden-Möbel für die mobile Welt können ohne Qualitätsverlust mehrfach de- und remontiert werden und begleiten ihren Besitzer an immer neue Einsatzorte. Auf der Kölner Möbelmesse wurde „Study-OH“ in einem in auffälligem Orange lackierten Übersee-Container präsentiert, um seine Vorzüge im limitierten Raum einer Studentenbude oder eines Mikro-Appartements zu demonstrieren. „Diese Wohnart wird zu Recht immer populärer. Sie verbindet Raumoptimierung mit Lifestyle. Jeder Quadratmeter muss heute optimal genutzt werden und gut aussehen. Durch seine moderne Multiplex-Optik und den flexiblen Typenaufbau bietet ,Study-OH‘ die optimale Kombination“, erklärt Germania-Geschäftsführer Volkmar Halbe.

Das edle Wohnprogramm „Design2“ mit filigraner 8-mm-Kante steht für modernen Lifestyle und lässt sich abwechslungsreich kombinieren.

Mit seiner neuen Dimension des Wohnens setzte Germania aber nicht nur auf kleinstem Raum Maßstäbe, auch im Wohn- und Garderobenbereich konnten die Möbelmacher auf der imm voll und ganz begeistern. Neben den vielseitigen Ergänzungen der Linien „GW-Topix“ und „GW-Scalea“ sowie den neuen Design-Garderoben glänzte das edle Programm „Design2“. Die eleganten Funktionsmöbel mit filigraner 8-mm-Kante, die für modernen Lifestyle stehen und sich abwechslungsreich kombinieren lassen, überzeugten auf ganzer Linie.
Überzeugen kann auch der neue Online-Auftritt Germanias. Pünktlich zur Messe präsentierte der Möbelmacher die aktualisierte Website im modernen Design. Die neue Seite bietet Kunden einen Überblick aller Möbel-Programme, informiert über Details und wurde für mobile Endgeräte optimiert. www.mygermania.com – ein moderner Auftritt ganz „Made in Germany – Made by Germania“.

Die neuen Design-Garderoben „GW-Famolus“. Fotos: Germania

Artikel als PDF herunterladen

zum Seitenanfang

zurück