GfMTrend/Home24
Die offiziellen Statements zum Verbandsbeitritt

Joachim Herrmann von GfMTrend (l.) und Philipp Kreibohm von Home24 freuen sich auf die Zusammenarbeit. Fotos: Home24, Archiv

Wie heute von MÖBELMARKT online bereits am späten Vormittag berichtet, ist Home24, nach eigenen Angaben Deutschlands größtes Online-Möbelhaus, dem Einkaufsverband GfMTrend beigetreten. Wie Home24 nun in einer Pressemitteilung  erläutert, will sich der Pure Online-Player durch den Zusammenschluss neue Beschaffungsmärkte und eine noch breitere Lieferantenbasis erschließen und künftig von der starken gemeinschaftlichen Zusammenarbeit innerhalb des Verbundes profitieren. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit GfMTrend. Der Verbund gibt uns durch das breite Netzwerk in der Branche die Möglichkeit, unsere Vielfalt und das Angebot für unsere Kunden weiter zu verbessern“, so Philipp Kreibohm, Gründer und Geschäftsführer Home24. Joachim Herrmann, Geschäftsführer GfMTrend, fügt hinzu: „Wir freuen uns, Home24 in der GfMTrend Familie begrüßen zu dürfen und sind stolz, dass wir Home24 von den Vorteilen unseres Verbandes überzeugt haben. Mit diesem Schritt bauen wir unsere starke Gemeinschaft weiter aus.“

zum Seitenanfang

zurück