Giga International
Verbandsmesse 2020 abgesagt

Foto: Henjes

Die 4. Giga International Verbandsmesse, die vom 19. bis 21. August in Wels stattfinden sollte, wird nun abgesagt. 

Geschäftsführer Gerald Socher erklärt dazu: „Mit Bedauern müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass wir die 4. Giga International Verbandsmesse in Wels in diesem Jahr absagen müssen. Sie können sich sicher sein, dass uns diese Entscheidung sehr schwer gefallen ist. Wir wissen, dass die Situation außergewöhnlich und kritisch ist, und sich wohl keiner von uns bisher in einer ähnlichen Situation wiedergefunden hat. Im Moment kann niemand wirklich vorhersagen, wie lange dieser Status, der uns derzeit und auch auf unabsehbare Zeit mit Beschränkungen im Alltags-, vor allem aber auch Berufsleben belegt, anhalten wird und was die Folgen sein werden. Zudem sind derzeit alle europäischen Grenzen geschlossen, was zu erheblichen Reisebeschränkungen innerhalb Europas führt. Viele für uns und unsere Hersteller wichtige Messen und Ausstellungen sind bereits verschoben oder ganz abgesagt worden. Diese Umstände machen es für uns, aber sicher auch für unsere Aussteller schwierig, die Entwicklung von neuen Produkten voranzutreiben und gemeinsame Projekte rechtzeitig zu realisieren. 

Ebenso gehen wir davon aus, dass Veranstaltungen dieser Größenordnung rein rechtlich nicht genehmigt sein werden und aus diesem Grund eine Umsetzung unmöglich sein wird. Unser oberstes Anliegen ist es allerdings, die Gesundheit aller Kollegen, Mitglieder und Geschäftspartner zu schützen, was uns letztlich, der Politik vorgreifend, zu diesem Schritt gezwungen hat. 

Es steht für uns aber auch im Vordergrund, für alle Hersteller und Mitglieder umsetzbare Lösungen zu finden, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen. So werden wir im Herbst zusätzliche Termine für Verbandssitzungen in Würzburg anstreben, um allen die Möglichkeit zu geben, die geplanten oder bereits umgesetzten Neuentwicklungen in kleinerem Rahmen zu präsentieren. Aus diesem Grund haben wir unsere Produzenten gebeten, Ihr Engagement im Hinblick auf neue Produkte für unseren Verband aufrechtzuerhalten und mit unseren Produktdesignern und den verschiedenen Ausschüssen aktiv weiterzuarbeiten.“


zum Seitenanfang

zurück