Gorenje Vertriebs GmbH
Zukünftig ohne Thomas Wittling

Thomas Wittling, Geschäftsführer der Gorenje Vertriebs GmbH, verlässt das Unternehmen Mitte 2017 auf eigenen Wunsch.

Thomas Wittling, Geschäftsführer der Gorenje Vertriebs GmbH, scheidet Mitte 2017 auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen aus. Er will sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Die personelle Besetzung der Geschäftsführung wird sich deshalb wie folgt ändern: Zum 1. Januar 2017 wird Uroš Marolt als Geschäftsführer berufen. Als Regionschef für Deutschland, Österreich und die Schweiz soll Marolt neben seiner deutschen Verantwortung auch die gesamte Region führen und zusammen mit dem weiteren neuen Geschäftsführer Andi Miklav einen reibungslosen Übergang gewährleisten.

Marolt verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Hausgerätebranche. Er begann seine Karriere bei BSH Nazarje, später trat er in die Gorenje Gruppe als Verkäufer für den russischen Markt ein. In den Folgejahren führte er die Gorenje-Vertriebsgesellschaften in Polen, Österreich sowie Bosnien und Herzegowina und war als Vorstandsmitglied für Marketing und Vertrieb und später Vorstandsmitglied der Division Einrichtungsgegenstände der Gorenje Group tätig.

Uroš Marolt wird zum 1. Januar 2017 als Geschäftsführer berufen.

Miklav ist langjähriger Mitarbeiter der Gorenje Group. Er war in der Entwicklung und im Produktmanagement tätig und eröffnete und führte die Gorenje Vertriebs Gesellschaft in China. Nach seiner Rückkehr in die slowenische Zentrale war er für die Märkte außerhalb Europas zuständig. Seit einigen Jahren bekleidet er die Position Executive Director Category Management.

Ebenfalls neuer Geschäftsführer wird Andi Miklav. Fotos: Gorenje

zum Seitenanfang

zurück