Grohe – Neue Programme
Frisches Trinkwasser aus der Küchenarmatur

Per Touch-Aktivierung lässt sich direkt an der Küchenarmatur zwischen stillem, medium und sprudelndem Trinkwasser wählen.

Grohe vereint Komfort, Geschmack, Nachhaltigkeit und Wohlbefinden in seinem neuen Trinkwassersystem „Grohe Blue Home“. Egal, ob stilles, medium oder sprudelndes Wasser, der Armaturenhersteller konnte den Besuchern auf der area30 die ganze Palette an Trinkwasser aus einem System präsentieren.

Unkomplizierte Installation und Bedienung

Dank seiner schmalen Form lässt sich das Trinkwassersystem „Grohe Blue Home“, bestehend aus Kühlerbox mit integriertem Karbonisator und Filter, problemlos in kleinste Unterschränke ab 30 cm Breite integrieren. Die Installation ist dabei dank der möglichen Distanz von bis zu 180 cm von Armatur und Kühlerbox ebenso einfach und flexibel wie die Bedienung. An der Küchenarmatur lässt sich per Touch-Aktivierung leicht zwischen den drei Optionen still, medium und sprudelnd wechseln.

Die Armaturen der Serie „Grohe Blue Home“ sind in „Chrom“ und „Super Steel“ erhältlich. Der Auslauf jeweils in L-, C- oder U-Form.

Gesunder und umweltbewusster Genuss

Das Wasser hat dabei immer höchste Qualität, denn auf seinem vom Nutzwasser getrennten Zulauf kommt das gefilterte Wasser ausschließlich mit lebensmittelechten Materialien in Berührung. Zudem spart das Wasser aus der Leitung Geld. Im Vergleich zum Konsum von führendem Flaschenwasser reduzieren sich die Kosten für Trinkwasser durch „Grohe Blue Home“ um bis zu 60%. Der Umwelt tut das Trinkwassersystem von Grohe ebenfalls gut, denn der CO2-Verbrauch verringert sich um rund 80% gegenüber Flaschenwasser.

Die Armaturen für „Grohe Blue Home“ sind in den Oberflächen „Chrom“ und „Super Steel“, jeweils mit L-, C- oder U-Auslauf erhältlich.

Die schmale Form des Trinkwassersystems „Grohe Blue Home“ erlaubt die Installation in Unterschränke ab 30 cm Breite. Fotos: Grohe

zum Seitenanfang

zurück