Gutmann Hauben
Saniert sich in Eigenverwaltung

Foto: Gutmann

Mit der Durchführung eines Insolvenzplanverfahrens in Eigenverwaltung möchte sich die Exklusiv-Hauben Gutmann GmbH jetzt sanieren. Das Amtsgericht Pforzheim hat dem Antrag bereits stattgegeben. Rechtsanwalt Holger Blümle aus der Kanzlei Schultze & Braun wurde zum vorläufigen Sachwalter bestellt.

Die Geschäftsleitung um den geschäftsführenden Gesellschafter Manuel Fernandez-Salgado, der das Unternehmen vom Elica-Konzern 2017 zurückgekauft hatte, führt das Unternehmen eigenverantwortlich weiter. Auf dem Weg zu einer Sanierung des Geschäftsbetriebes wird sie dabei von der Kanzlei M/S/L Dr. Silcher begleitet. Die Löhne und Gehälter der 108 Mitarbeiter seien für die kommenden drei Monate mittels einer abgeschlossenen Insolvenzgeldvorfinanzierung abgesichert.

Mit der Durchführung der Eigenverwaltung sowie durch Umstrukturierungsmaßnahmen, Kostensenkungsmaßnahmen und internen betrieblichen Maßnahmen werde die Exklusiv-Hauben Gutmann GmbH laut einer Pressemitteilung Schritt für Schritt in eine neue erfolgreiche Zukunft geführt.

Dies wird durch den neu bestellten Geschäftsführer Helmuth Rauscher unterstützt werden. Er soll zusammen mit Fernandez-Salgado die Fortführung des Unternehmens unter insolvenzrechtlichen Gesichtspunkten unterstützen. Vorrangiges Ziel sei es, die altbewährte Gutmann Qualität wiederherzustellen.


zum Seitenanfang

zurück