Habitare
Fast 35.000 Besucher

Kaisa Minkkinen ist mit ihrem Boden-Essmöbel-Set „Origo“ die Gewinnerin des Habitare-Designwettbewerbs. Foto: Habitare

Fünf Tage lang bot die Habitare, nach eigenen Angaben Finnlands führende Veranstaltung für Möbel, Inneneinrichtung und Design, neue Trends der Branche sowie Inspirationen für die Inneneinrichtung. Die Messe fand vom 7. bis 11. September 2022 im Messukeskus in Helsinki statt.

Nach vorläufigen Angaben des Veranstalters besuchten insgesamt 34.500 Besucher, darunter sowohl Fachleute als auch das allgemeine Publikum, die Messe.

Das Thema der Habitare, „Reimagine“, lud dazu ein, darüber nachzudenken, wie unsere Wohnungen und unser Leben in Zukunft aussehen könnten. In diesem Jahr gab es auf der Habitare mehrere Ausstellungen, die es den Besuchern ermöglichten, beispielsweise junge Designtalente, preisgekrönte Designer, Trends und gesellschaftliche Phänomene zu entdecken. „Habi Kids“, der Habitare-Bereich für Kinder und Familien, der gemeinsam mit dem Moomin-Museum realisiert wurde, bot Abenteuer mit den Mumins.

Junge und aufstrebende Designer

Gewinnerin des Habitare-Designwettbewerbs, der von Habitare in Zusammenarbeit mit der Aalto University School of Arts, Design and Architecture veranstaltet wurde, war die finnische Industriedesign-Studentin Kaisa Minkkinen mit ihrer Arbeit „Origo“. Das Origo Boden-Essmöbel-Set besteht aus einem Tisch und Futon-Sitzkissen. Es schafft eine entspannte, intime Atmosphäre, in der Freunde oder die Familie zusammenkommen und gemeinsam essen und schöne Momente erleben können. In der Mitte des runden Tisches befindet sich eine Aussparung, in der eine Servierschüssel Platz findet, die jeder am Tisch erreichen kann. Der Wettbewerb stand in diesem Jahr unter dem Motto „Brot und Wasser“ und suchte nach Entwürfen für Möbelstücke und Gegenstände, die für den Genuss von gutem Essen und Gesellschaft unerlässlich sind.

Junge und vielversprechende Designer und ihre Produkte und Prototypen wurden in Habitares The Block präsentiert. Im Talentshop wurden die interessantesten Designer vorgestellt, im Protoshop neue Produktideen, kuratiert von Imu Design. Die diesjährigen Designer im Talentshop sind der Produktdesigner Ekin Kayis, Mari Koppanen, die mit verschiedenen Materialien arbeitet, der Tischler und Designer Ville Aakula und die Textildesignerin Zuzana Zmatekova.

Die nächste Habitare wird vom 13. bis 17. September 2023 im Messukeskus in Helsinki stattfinden.


zum Seitenanfang

zurück