Häcker Küchen
Steigert seinen Umsatz erneut

Foto: Häcker Küchen

Häcker Küchen hat im Geschäftsjahr 2018 mit 602 Millionen Euro ein Umsatzwachstum von 9% erzielt (2017: 553 Mio. Euro). Mit diesem starken Ergebnis hat sich die positive Entwicklung der letzten Jahre weiter fortgesetzt.

Das Wachstum im deutschen Markt sei mit 11% auf 368 Mio. Euro besonders erfreulich (2017: 332 Mio. Euro), wie es in einer Pressemitteilung heißt. Das Exportgeschäft habe sich demnach mit einem Wachstum von 7% ebenfalls positiv entwickelt. Der Exportanteil liegt mit 39% bei mittlerweile 234 Mio. Euro.

Das Wachstum zeigt sich auch bei den Stückzahlen. Mit mehr als 2,3 Millionen produzierten Schränken betrug der Anstieg gut 9% gegenüber dem Vorjahr. Den Erfolg erwirtschaften bei Häcker Küchen mittlerweile 1.738 Mitarbeiter (2017: 1.551).

Um diese Entwicklung fortzusetzen, forciert Häcker Küchen zukunftsorientierte Projekte.

Der Baufortschritt für das zusätzliche Produktionswerk in Ostercappeln/Venne verlaufe planmäßig und werde die Möglichkeiten von Häcker Küchen ab 2020 nochmal erweitern.


zum Seitenanfang

zurück