Hästens
Kooperation mit Designer Ferris Rafauli

Foto: Hästens

Hästens präsentiert eine exklusives Projekt in Zusammenarbeit mit dem renommierten Designer Ferris Rafauli – eine handwerkliche Meisterleistung aus der Hästens Manufaktur, die ein neues Niveau an Komfort, Handwerkskunst und Luxus bietet und auf 168 Jahren Erfahrung beruht: das Grand Vividus.

Ferris Rafauli, der in der Designwelt für seine innovativen Projekte und die Kreationen von Luxuswohnungen auf der ganzen Welt bekannt ist, ließ sich von dem Erbe und der langen Historie von Hästens als Bett- und Sattelhersteller inspirieren. Das Ergebnis ist ein Kontinentalbett, das zeitloses und klassisches Design mir Rafaulis einzigartigem Stil verbindet. Das „Grand Vividus“ strahl Luxus, Qualität und Design aus und wirkt dabei wie ein Kunstwerk im Schlafzimmer.

Rafauli wollte den Entwurf des bequemsten Bettes der Welt verbessern, indem er es zu einem architektonischen Statement machte, das jedes Schlafzimmer in einen prächtigen, opulenten Raum verwandelt. Während des kreativen Prozesses arbeitete er mit den gleichen Materialien, die einst bei der Sattelherstellung verwendet wurden: verschiedene Schichten von brüniertem Leder, Wildleder und Metall. Diese Materialien sind oftmals die Grundlage der Innenarchitektur und Haute-Couture-Mode – beides Bereiche, die Rafaulis Arbeiten inspirieren.

"Die Zusammenarbeit mit Hästens verlief harmonisch. Wir teilen die gleichen Werte und Ansichten bezüglich Design und Qualität und unser Ziel bei diesem Projekt war es, die besten Materialien zu verwenden, die es gibt", sagt Ferris Rafauli.


zum Seitenanfang

zurück