Hästens – Neue Programme
Eintauchen und mit allen Sinnen genießen

Die schwedische Premium-Bettenmanufaktur Hästens ist in Deutschland auf Wachstumskurs

Wie wichtig ein gesunder und guter Schlaf für das allgemeine Wohlbefinden ist, weiß auch das schwedische Supermodell Elsa Hosk, das Gesicht der neuen Werbekampagne von Hästens.

Das Thema Boxspringbetten – auch Kontinentalbetten genannt – gewinnt hier in Mitteleuropa zunehmend an Bedeutung und liegt absolut im Trend. Immer mehr Menschen setzen auf guten, gesunden Schlaf für eine bessere Lebensqualität und achten mehr auf die Qualität ihres Bettes. Gleichzeitig wird immer mehr auf Nachhaltigkeit geachtet, nicht nur, aber eben auch beim Bett. Beide Trends bedient die schwedische Bettenmanufaktur Hästens in Perfektion. Ausgesuchte Naturmaterialien werden in liebevoller Handarbeit zu hoch­wertigen, individuellen Betten vereint. Und diese Philosophie findet auch in Deutschland immer mehr Anhänger, weswegen das Traditionsunternehmen hierzulande auf einem erfolgreichen Wachstumskurs ist. Dies verdankt man auch einem außergewöhnlichen Vermarktungskonzept.

Store-Konzept „Sleep Spa“

Hästens positioniert sich ganz klar im Premium-Segment. Dazu gehört auch das Erlebnis bei der Auswahl eines passenden Bettes. Die Präsentation wird zum Erlebnis, das Erlebnis wird zur Erfahrung  – so lautet die Beratungsphilosophie, die man in den Stores mit dem Hästens „Sleep Spa“-Konzept umsetzt. Dabei taucht der Kunde in die Welt von Hästens ein und wird in behaglicher, persönlicher Atmosphäre mit allen Sinnen angesprochen. Zum Erlebnis gehört neben der individuellen Beratung auch das Testen der Bettenmodelle, bevor das Bett dann individuell für den jeweiligen Kunden in der Manufaktur im schwedischen Köping gefertigt wird. Bei Hästens gibt es nichts von der Stange, sondern indi­viduelle Premiumprodukte für anspruchsvolle Kunden. Bisher ist
Hästens in Deutschland an 14 Standorten mit Monobrand-Stores und Shop-in-Shops vertreten. Dies bietet viel Raum für Expansion.
Für seine Handelspartner hat Hästens ein „Rundum-sorglos-Paket“ geschnürt, mit dem sie am Erfolg des Unternehmens teilhaben können – immerhin hat Hästens weltweit im vergangenen Jahr fast 20% Umsatzzuwachs erreicht und ist in 40 Ländern mit mehr als 250 Standorten vertreten.
Dabei bietet Hästens seinen Handelspartnern eine Full-Konzept-Lösung und übernimmt die komplette Storeplanung von A–Z inklusive 3D-Visu­alisierung, detaillierter Profitabilitätsanalyse, zugeschnittenem Marketingkonzept und intensiver Mitarbeiterschulung und vielem mehr.
Hästens-Partner erwartet zudem Margensicherheit durch eine echte, exklusive Vertriebsstruktur und die starke Partnerschaft mit einem traditionellen, skandinavischen Familienunternehmen. Ein weiteres Plus sind die erfolgreichen Marktfaktoren durch den
Einsatz von feinsten, natürlichen Materialien in Kombination mit skandinavischem Design.

In den nach dem „Sleep Spa“-Konzept eingerichteten Geschäften können die Verbraucher die ganze Welt von Hästens erleben. Hier der Store in Hannover. Fotos: Hästens

Familientradition verpflichtet

Jan Ryde ist Inhaber von Hästens in fünfter Generation, und seit das Unternehmen 1852 als Sattlerei begonnen hat, fühlt man sich denselben hohen Ansprüchen verpflichtet: „Das Know-how der erfahrenen Handwerker, die auch heute alle Arbeitsschritte per Hand ausführen, ist einzigartig. Wir verwenden ausschließlich Naturmaterialien wie zum Beispiel Rosshaar, Baumwolle, Wolle und langsam gewachsenes Kiefernholz, die aus unserer Sicht für den bestmöglichen Feuchtigkeits- und Luftausgleich sorgen. Das Beste kommt eben aus der Natur. Die Qualität unserer Betten steht für uns im Vordergrund, somit können wir auch ganz ohne Bedenken eine Garantie von 25 Jahren auf Feder- und Rahmenbruch gewähren.“ Und weil sich nicht jeder Konsument ein Bett im fünfstelligen Bereich leisten kann, aber trotzdem möglichst viele Menschen in den Genuss des erholsamen und gesunden Schlafes in einem Hästens-Bett kommen sollen, gibt es jetzt auch das Einstiegsmodell „Hästens Classic“: „Für das minimalistische Design wurden ausschließlich hochwertige Naturmaterialien neu kombiniert und in gewohnt handwerklicher Perfektion verarbeitet. Dabei wurde die Ausstattung in wenigen Details vereinfacht und die Auswahl von Größen und Maßen limitiert. Das Modell vereint somit hohe Qualität, Langlebigkeit und Komfort zu einem vorteilhaften Preis – ideal für alle, die auch bei begrenztem Budget Wert auf gesunden und erholsamen Schlaf sowie elegantes Design legen“, so Ryde.

Jan Ryde leitet das Familienunternehmen in 5. Generation und steht als Inhaber mit seinem Namen für die herausragende Produktqualität.

Das Karo als Qualitätssiegel

Typisch für die Hästens-Betten ist der Karo-Stoff, mit dem die Modelle be­zogen sind. Das Karo ist hier tatsächlich als Qualitätssiegel zu verstehen, es soll die Hästens-Betten unverkennbar machen. Als traditionsreiches Familienunternehmen setzt Hästens stark auf die Produktion in eigener Manufaktur. Daran soll sich auch in Zukunft nichts ändern – „made in Sweden“ gehört als Qualitätsmerkmal untrennbar zu den Premium-Betten dazu. Davon können sich Kunden weltweit in den zahlreichen, nach dem einzigartigen „Sleep Spa“-Konzept eingerichteten Stores überzeugen – zu denen noch einige in Deutschland hinzukommen sollen.

Die von den Hästens-Trendscouts und -Designern entwickelten Farbtöne spiegeln die Nähe und Liebe zur Natur wider.

Artikel als PDF herunterladen

zum Seitenanfang

zurück