Hästens
Stellt Schlafzimmermöbel mit Bernadotte & Kylberg vor

Die Luxusbettenmanufaktur Hästens hat erstmals auch Schlafzimmermöbel vorgestellt, die ihre Betten harmonisch ergänzen. Foto: Jesper Florbant, Styling: Fredrik Karlsson

Nach intensiver Forschung und Entwicklung stellt die Luxusbettenmanfaktur Hästens ihren ersten Exkurs in den Bereich Schlafzimmermöbel vor – eine neue Kollektion mit dem renommierten schwedischen Design-Duo Bernadotte & Kylberg. 

Die Kollektion von Carl Philip Bernadotte, Prinz von Schweden, und Oscar Kylberg umfasst zwei Bettbänke und Nachttische. Ihr Design folgt den Spuren der international bekannten Betten „Appaloosa“ und „Marwari“ von 2017, bei denen Bernadotte & Kylberg das ikonische blaue Karo von Hästens durch die abstrakten Augen des Kubismus neu interpretiert haben.

"Die Möbel ergänzen die Betten und bilden eine perfekte Synergie für das gesamte Schlafzimmer.

 Mit einer großen Leidenschaft für langlebige Entwürfe und angetrieben von dem Wunsch, Erbe und Ethos des königlichen Hoflieferanten Hästens zu ehren", sagt Oscar Kylberg, CEO von Bernadotte & Kylberg: „Unser Ausgangspunkt war das, was wir selbst am meisten mit Hästens assoziieren: eine absolute Kompromisslosigkeit in Bezug auf Qualität und Details. Design ist so viel mehr als nur Farbe und Form. Es geht auch um Nachhaltigkeit – zeitlose Produkte von hoher Qualität auf gut durchdachte Weise zu schaffen.“

Wie die Betten zeigen auch die beiden Nachttische große Hingabe an die Handwerkskunst. Hästens‘ Bekenntnis zum Detail folgend wurde das Esche-Intarsienmuster sorgfältig von Hand gelegt – beeinflusst durch die Anordnung des ikonischen blauen Karos. Im Innern befindet sich eine großzügige Schublade, von Hand mit geschnittenen Schwalbenschwanz-Verbindungen gefertigt, sowie mit praktischen Trennwänden und raffinierten Lederdetails ausgestattet. Der Nachttisch „Appaloosa“ ist zudem so geformt, dass er zu jedem Bett passt. „Appaloosa“ ist in hellen Tönen mit eleganten schwarzen Beinen gefertigt, während „Marwari“ Nussbaumfarben mit Messingbeinen kombiniert.


zum Seitenanfang

zurück