Hannover Fairs USA
Domotex USA 2021 wird verschoben

Hannover Fairs USA

Hannover Fairs USA (HFUSA), Organisator der Domotex USA, gibt heute bekannt, dass die für den 1. bis 3. März 2021 terminierte Fachmesse nach sorgfältiger Abwägung verschoben wird.
 
Die Entscheidung, die für 2021 geplante Ausgabe der Messe zu verschieben, basiert auf mehreren Faktoren, u.a. auf den Ergebnissen einer umfangreichen Marktstudie sowie auf der gegenwärtigen Entwicklung der Weltlage. In den Monaten nach der diesjährigen Messe führte ein unabhängiges Marktforschungsunternehmen eine ausführliche Marktstudie durch. Dazu wurde eine Umfrage unter Groß- und Einzelhändlern sowie anderen Experten im Bereich der Bodenbelagsindustrie erhoben und Interviews durchgeführt, um den Veranstaltern ein tieferes Verständnis der gegenwärtigen Bedürfnisse in der Branche zu vermitteln und somit dem Messeerlebnis weiteren Mehrwert zu verleihen.
 
„Wir freuen uns über das Ergebnis der Umfrage, denn es zeigt uns, dass der Wunsch nach einer Fortsetzung der Domotex USA nach wie vor besteht“, sagt Donna Busse, Direktorin der Domotex USA bei HFUSA. „Wir werden das Ergebnis nutzen, um in den verbleibenden Monaten dieses Jahres und im Jahr 2021 ein neues Ausstellungskonzept zu entwickeln. Dieses wird strategische Änderungen vorsehen, um das Messeerlebnis für Aussteller und Besucher weiterhin zu optimieren. Wir möchten an dieser Stelle allen Interessenvertretern, Partnern und anderen Beteiligten für ihre Unterstützung der Domotex USA danken und wir freuen uns, sie bei der nächsten Ausgabe der Show wieder begrüßen zu können“, fuhr Busse fort.
 
Das neue Datum und der Veranstaltungsort für die nächste Domotex USA werden bekanntgegeben sobald diese feststehen. Updates und aktuelle Informationen können unter www.domotexusa.com abgerufen werden.


zum Seitenanfang

zurück