Hansgrohe
Kontinuität im Aufsichtsrat

Foto: Hansgrohe

Klaus F. Jaenecke bleibt Aufsichtsratsvorsitzender der Hansgrohe SE: Bei der Jahreshauptversammlung des Armaturen- und Brausenherstellers am heutigen 8. Juni wurde er im Amt bestätigt und einstimmig für die nächsten fünf Jahre gewählt.
Klaus F. Jaenecke gehört dem Aufsichtsrat der Hansgrohe SE seit März 2014 an, im April 2015 wurde er zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Jaenecke ist geschäftsführender Gesellschafter des Beratungsunternehmens Jaenecke & Cie. und verfügt über langjährige Erfahrung in der Unternehmensstrategie, -entwicklung und –planung sowie dem dazugehörigen Finanz- und Risikomanagement, wie es in einer Pressemitteilung heißt.
Auch die beiden Vertreter des amerikanischen Mehrheitsgesellschafters von Hansgrohe, der Masco Corporation aus Taylor / Michigan, wurden im Amt bestätigt. Keith Allman, President und CEO der Masco Corporation sowie Group President Richard O’Reagan werden dem Hansgrohe-Aufsichtsrat ebenfalls für weitere fünf Jahre angehören. Masco ist seit 1985 bei Hansgrohe engagiert und hält 68 Prozent der Anteile.
Die weiteren Mitglieder des Hansgrohe Aufsichtsrats sind Pierre Nikolas Grohe als Vertreter von Syngroh, der Beteiligungsgesellschaft der Familie Klaus Grohe, sowie die gewählten Arbeitnehmervertreter Barbara Scholl und Stefan Krischak.

zum Seitenanfang

zurück