Hausmessen Oberfranken
„Wir wollen Vorreiter bleiben“

Christian Dahm im Interview mit dem MÖBELMARKT

Christian Dahm: „Unser Augenmerk darf sich nicht auf den Preis allein richten, sondern auf unsere Produktvielfalt, die Innovationen und Qualität.“

Weit mehr noch als vielfältigste meisterhafte Polstermöbel und ein Feuerwerk an Ideen und Innovationen für die Megatrends Individualisierung und Nachhaltigkeit erwartet den Handel diesmal auf den Hausmessen Oberfranken.

Entsprechend selbstbewusst klingt der neue Hausmesse-Claim: „Ohne uns wär´s ganz schön leer“. Gerald Schultheiß fragte bei Christian Dahm, Geschäftsführer der Hausmessen Oberfranken, nach, was dahintersteckt und was auf den Messen vom 22. bis 25. September zu erwarten ist.

Das Interview mit Christian Dahm lesen Sie in der September-Ausgabe des MÖBELMARKT und auf der Website der Hausmessen Oberfranken.

Die 14 Aussteller der Hausmessen Oberfranken stellen wir in Kurzprofilen im anhängenden PDF vor.


zum Seitenanfang

zurück