HDH Ausbildungskampagne
Berufe-mit-Profil erreichen über 300.000 Aufrufe bei YouTube

Holzmechaniker der Fachrichtung „Herstellen von Bauelementen, Holzpackmitteln und Rahmen“ bei der Arbeit mit einer Nagelpistole an einer speziell angefertigten Verpackungskiste aus Holz. Foto: HDH

Mit seiner Ausbildungskampagne „Berufe-mit-Profil“ macht der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) seit über sieben Jahren auf die guten Ausbildungsperspektiven in der Holz-, Möbel- und Fertigbauindustrie aufmerksam. Über die konkreten Ausbildungsberufe in den verschiedenen Branchen hat der HDH im Rahmen der Kampagne zehn Filme produziert. Und diese Videos kommen bei der jungen Generation richtig gut an. Insgesamt wurden die Clips bei YouTube unter www.youtube.com/user/BerufemitProfil bereits über 300.000 Mal angesehen.

„Das Thema Klimaschutz hat nicht zuletzt durch die seit nunmehr einem Jahr anhaltenden Aktivitäten der Bewegung Fridays-for-Future in Politik und Gesellschaft stark an Bedeutung gewonnen. Als klimaschonendes Material bietet Holz ein enormes Potential und eine Ausbildung in der Holzindustrie folglich eine große Arbeitsplatzsicherheit“, so HDH-Hauptgeschäftsführer Jan Kurth.

Wer sich über die Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der holzverarbeitenden Industrie informieren möchte, findet alles Wichtige zu dem Thema auf der HDH-Ausbildungsplattform unter www.berufe-mit-profil.de. Interessenten für einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz in der Holzindustrie können aktuelle Ausschreibungen unter www.berufe-mit-profil.de/ausbildungsboerse einsehen. Das Angebot reicht vom Anlagen- und Maschinenführer über den Holzmechaniker, Parkettleger, Polsterer, Tischler und Schreiner bis hin zum Zimmerer. Insgesamt werden mehr als 80 verschiedene Ausbildungsberufe von über 250 Unternehmen in ganz Deutschland angeboten. Darüber hinaus findet sich unter www.berufe-mit-profil.de/weiterbildung auch eine Börse mit derzeit von Unternehmen der Holzindustrie angebotenen dualen Studiengängen. Jeder Eintrag für eine Ausbildung, ein Praktikum oder ein duales Studium enthält einen Button, mit dem man einfach und schnell mit dem Unternehmen in Kontakt treten kann. Wer möchte, kann sich also sofort bei den Betrieben bewerben. Aktuelle Ausbildungsplatzangebote und interessante Beiträge rund um das Thema Ausbildung werden auch regelmäßig im Facebook-Kanal der HDH-Ausbildungskampagne unter www.facebook.com/BerufeMitProfil veröffentlicht.


zum Seitenanfang

zurück