Heimtextil-Blognachrichten
Gast-Beitrag: New & Next – Historische Muster als Inspiration

Tessigraphes Design aus Nordfrankreich

Gast-Beitrag

Nahezu 40 Newcomer aus dem Bereich Textildesign stellen sich auf der kommenden Heimtextil vor und sind unter dem Titel „New & Next” in der Halle 4.2 zu sehen – vielversprechende, interessante und zum Teil sehr junge Unternehmerinnen und Unternehmer. Zum ersten Mal ist auch Flavia Redouin Innecco von Tessigraphes Design dabei. Wir sprachen mit der Textildesignerin.

Tessigraphes ist ein unabhängiges Design Studio in Lille, Nordfrankreich. Es wurde 2015 von Flavia Redouin Innecco gegründet. Die Designerin hat sich auf Textilien, Oberflächen und Accessoires spezialisiert – darunter Bettwäsche, Deko-Stoffe, Papeterie-Artikel und mehr. Das Studio entwirft exklusive Kollektionen fertiger Print-Designs, inspiriert durch die Reisen der Designerin, Vintage-Themen und historische Muster. Flavia liebt Stoffe, Drucke und schöne Materialien. Die Designerin ist fasziniert von Farben und wie ihr gezielter Einsatz in Heimtextilien unsere Stimmungen verändern kann.

„Historische Muster sind für mich Grundlage und Inspiration zugleich. Ich entwickle daraus elegante Designs mit einer zeitgenössischen und multikulturellen Interpretation und behalte dabei immer die aktuellen Trends im Auge. Das wachsende Interesse für historische und traditionelle Textiltechniken und für nachhaltig produzierte Textilien ist ein Beweis für die positive Bewegung der Branche – sowohl von Seiten der Industrie als auch was die Erwartungen der Kunden betrifft“, erklärt Flavia. Bei Tessigraphes werden alle Muster mit Adobe Software nach original Handzeichnungen, Malereien, Fotografien, Blockdrucken oder Linoldruck erstellt.

Tessigraphes unterstützt interessierte Kunden gerne im Bereich Upcycling. Flavia ist fest davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit in der Textilindustrie mehr ist als ein Trend: Es ist der einzig mögliche Weg in die Zukunft.

Treffen Sie Flavia Redouin Innecco persönlich auf der Heimtextil 2018, Halle 4.2, Stand D56.


zum Seitenanfang

zurück