Heimtextil / Messe Frankfurt
Offenbart die Trends 2015/2016

Die Visualisierung der vier Trendthemen unter dem Stichwort „Experience“. „Sensory“,

Die Verantwortlichen der Messe Heimtextil haben heute die Inhalte des neuen Heimtextil „Theme Parks“ vorgestellt. In einer Pressekonferenz anlässlich der Messe Tendence und zwei weltweit live übertragenen Talk-Runden präsentierte Anne Marie Commandeur vom Stijlinstituut Amsterdam stellvertretend für den Heimtextil Trendtable die Trends 2015/2016. So hatten Pressevertreter und Aussteller der Heimtextil rund viereinhalb Monate vor der internationalen Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien (14. bis 17. Januar 2015) die Möglichkeit, einen ersten Einblick in die neuen Trendthemen zu erhalten. „Experience“ lautet das übergreifende Heimtextil Trendthema für 2015/2016. Die definierten Strömungen, die das Interior Design und die Heimtextilien 2015 direkt beeinflussen wurden in den vier Design-Themen: „Sensory“, „Mixology“, „Discovery“ und „Memory“ zusammengefasst. „Für stimulierende, sensorische und interaktive Erfahrungen sind Textilien das perfekte Vehikel“, erklärte Anne Marie Commandeur vom Stijlinstituut Amsterdam im Rahmen der Konferenz auf dem Frankfurter Messegelände, bei der auch das neue Heimtextil Trendbuch vorgestellt wurde. „Sowohl im Buch als auch im ‚Theme Park‘ auf der Messe präsentieren wir eine Auswahl spektakulärer Projekte, die mit allen Sinnen erfahren werden können.“ Zudem werden die Trendaussagen durch Hintergrundinformationen und Projektvorstellungen auf der umfangreichen Webseite www.heimtextil-theme-park.com unterstützt.


zum Seitenanfang

zurück