Heimtextil / Messe Frankfurt
Trendschau spricht alle Sinne an

Foto: Messe Frankfurt

Die Messe Frankfurt kündigt für die Trendschau der Heimtextil vom 8. bis 11. Januar 2014 ein „Erlebnis für alle Sinne“ an. Auf der internationalen Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien erleben Fachbesucher erneut ein eindrucksvolles und aufwendig gestaltetetes Forum 0. Ausgehend von den beiden übergeordneten Trendrichtungen „Progress!“ und „Revive!“ gewähren vier inspirierende Themenwelten mit vielen interaktiven Elementen einen Ausblick in zukünftige Wohnmöglichkeiten.

Die britische Trendagentur FranklinTill setzt die Trendschau zur Heimtextil 2014 um. Interaktivität wird der Schlüsselbegriff der Heimtextil Trendschau 2014 sein. „Wir werden Trends zum Leben erwecken, indem wir Düfte, Geräusche und sogar den Geschmack einbeziehen,“ sagen Caroline Till und Kate Franklin von FranklinTill. So werden sich zum Beispiel in der Themenwelt „Generate Collision“ allein durch Bewegung die Form und Farbe der Bilder ändern. „Engineer Nature!“ zeigt futuristische Biodesigns, während „Exalt Purity!“ natürliche Materialien in entspannter Atmosphäre fokussiert. Die vierte Themenwelt „Rejuvenate Craft!“ präsentiert Textilien auf drei verschiedenen Ebenen und Bahnen.

Designer, Kreative und Experten geben zudem im begleitenden Vortragsprogramm fundierte Informationen zu den Trends der Saison 2014/2015. Über 35 Vorträge bieten wertvolle Informationen zu den Themenbereichen Trends, Farben und Materialien und richten sich an Einkäufer, Produktdesigner und -entwickler sowie Innenarchitekten, Raum- und Objektausstatter. Caroline Till und Kate Franklin werden täglich die Heimtextil Trends 2014/15 „Progress! / Revive!“ erläutern und weiterführende Beispiele zum zukünftigen Interiordesign vorstellen.


zum Seitenanfang

zurück