Heimtextil / Messe Frankfurt
Trendschau wird „Theme Park“

Während des Treffens in Frankfurt brachten alle vertretenen Stilbüros eigene Trendaussagen vor, die diskutiert und weiterentwickelt wurden. Foto: Messe Frankfurt

Die Heimtextil, internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien, hat für die kommende Ausgabe (14. bis 17. Januar 2015) ein neues Trendkonzept angekündigt.
In einer Pressemitteilung der Messe Frankfurt erklärt Vice President Textiles &
Textile Technologies Olaf Schmidt: „Wir werden die Trendschau zu einem ‚Theme Park‘ ausbauen und Raum für eine umfassende Inszenierung branchenrelevanter Zukunftsthemen geben.“ Dazu sei eine Reihe neuer Maßnahmen geplant, mit denen die Aufmerksamkeit auf designorientierte, zeitgeistige Aspekte gerichtet werden soll.

Im Rahmen der Trendtable Konferenz – einer Tagung, die in jedem Frühjahr in Frankfurt am Main stattfindet – hatte die Heimtextil Anfang März 2014 die Neukonzeption gemeinsam mit dem Trendtable erarbeitet. Der internationale Trendtable, ein Zusammenschluss aus sechs renommierten Designbüros, tauscht die Trendaussagen untereinander aus und entwickelt daraus eine gemeinsame und internationale Aussage für die kommende Saison. So entsteht alljährlich die kreative Basis für die beliebte Trendschau der Heimtextil. Zur Saison 2015/16 liegt die Hauptverantwortung bei der Gestaltung in den Händen des niederländischen Trendstudios Stijlinstituut Amsterdam unter der Leitung von Anne Marie Commandeur.

Unter der Federführung der niederländischen Designer entwickeln in diesem Jahr folgende global agierende Designstudios die Trends: Homebuildlife/WGSN aus den USA, Felix Diener aus Deutschland, Exalis/Carlin International aus Frankreich, FranklinTill Studio aus Großbritannien sowie Dan Project aus Japan. „Im ‚Theme Park‘ wird die Heimtextil
die Disziplinen Kreativität, Wissenschaft, Technik, Wirtschaft und Kommunikation bündeln, um neue Lösungen und Entwicklungen im textilen Interieur aufzuzeigen“, sagt Anne Marie Commandeur von Stijlinstituut Amsterdam.


zum Seitenanfang

zurück