Herforder Möbelverbände
Juristische Abteilung verstärkt

Foto: VHK Herford

Dr. iur. Martina Kütemann (Foto) verstärkt das Juristen-Team in der Herforder Geschäftsstelle der Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen e.V. Die Fachanwältin für Arbeitsrecht soll Mitgliedsunternehmen in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts einschließlich des Tarifvertragsrechts sowie den damit in Zusammenhang stehenden sozialrechtlichen Fragestellungen beraten und vertreten.

Die Rechtsanwältin, Mediatorin und Dozentin absolvierte nach Abitur und Berufsausbildung zur Bankkauffrau ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück. Später promovierte sie berufsbegleitend am Lehrstuhl von Professor Dr. Hans-Jürgen Ahrens an der gleichen akademischen Bildungseinrichtung. Dr. Kütemann ist verheiratet und lebt im ostwestfälischen Löhne.

Nach Referendariat im Landgerichtsbezirk Bielefeld und zweitem juristischen Staatsexamen hat sich Dr. Kütemann als Rechtsanwältin im Amtsgerichtsbezirk Bad Oeynhausen niedergelassen. Aufgrund nachgewiesener Erfahrungen im Arbeitsrecht verlieh ihr die Rechtsanwaltskammer Hamm 2006 den Titel „Fachanwältin für Arbeitsrecht“.

Vor ihrer jetzigen Tätigkeit war Dr. Kütemann als Verbandssyndika und Mitglied der Geschäftsführung über zehn Jahre beim Unternehmerverband für den Kreis Gütersloh e.V. tätig. Parallel hat sich die 1968 geborene Rechtsanwältin einen hervorragenden Ruf als Dozentin für arbeitsrechtliche Schulungen und Workshops, wie beispielsweise der Rechtsanwaltskammer Hamm, erworben.


zum Seitenanfang

zurück