Hettich
Auf Roadshow in der Türkei

Der „Hettich on Tour“-Truck besucht 60 Tage lang 23 Städte in der Türkei. Foto: Hettich

Was es heißt, Raum zu gewinnen, Komfort zu genießen und Form zu fühlen, können vom 5. September bis zum 3. November 2017 die Besucher des „Hettich on Tour“-Trucks in der Türkei erleben.

60 Tage ist der mobile Showroom in der Türkei unterwegs und bringt die Hettich Welt in 23 Städte von Istanbul über Bursa, Izmir, Antalya, Kayseri, Adana, Gaziantep und Ankara zurück nach Istanbul. „Wir möchten die Besucher unseres Showtrucks mit Lösungen begeistern“, so Kemal Bayram, Geschäftsführer Hettich Türkei. „Deswegen zeigen wir ausgewählte, für den türkischen Markt wichtige Produkte aus dem Hettich Sortiment.“ Neben den vielfältigen Einsatzzwecken stehen die Möglichkeiten zur Differenzierung im Fokus: Mit den Schubkastensystemen „ArciTech“, „InnoTech Atira“ und „InnoTech“ legen sich die Hersteller nicht auf ein bestimmtes Möbelsegment fest, da alle Systeme auf einem wirtschaftlichen Plattformkonzept basieren. Hettich zeigt seine Schubkastensysteme mit neuen, selbstklebenden Designprofilen in attraktiven Optiken. Damit gelingt die Individualisierung ganz einfach, ohne den Produktionsprozess zu berühren. Weitere Highlights im Showtruck sind das neue „Sensys“-Scharnier in obsidianschwarz sowie die Schiebetürsysteme „WingLine L“, „SlideLine M“ und „TopLine“. Auch Büroanwendungen werden gezeigt: „Systema Top 2000“ das führende Organisationssystem sowie das „LegaDrive“ Hubsäulensystem.

zum Seitenanfang

zurück