Hettich – Neue Programme
Highlights für den Herbst

Frische Konzepte für Küche und Möbel vom Beschlagspezialisten Hettich

Große Schiebe­türen, die federleicht zu bedienen sind, ermöglicht das „TopLine“-System.

Raum gewinnen, Komfort genießen, Form fühlen – bereits zur Interzum im Mai präsentierte der ­Beschlagspezialist ­Hettich seine Produktlösungen und Gesamtkonzepte für die Wohn- und Arbeitswelten der Zukunft. Auch die innovative Plattform „AvanTech YOU“ konnte in Köln ihre vielbeachtete Premiere feiern. Die zahlreichen Neuheiten lassen sich zudem seit Juli im Hettich Forum in Kirchlengern live erleben und einige werden im Herbst auch schon auf den Möbel- und Küchenmessen zu sehen sein. Das Unternehmen sieht sich als Impulsgeber für die Küchen- und Möbelbranche und will zeigen, wie sich kundenspezifisches Möbeldesign zum einfach umsetzbaren Erfolgsmodell machen lässt, wie man Stauraum noch effektiver ausnutzen kann oder wie unterschiedlichste Möbel noch komfortabler gestaltet werden können.

„AvanTech YOU“: Schubkästen nach Wunsch

Mit diesem Schubkastensystem macht Hettich Individualisierung in Farbe, Form und Material zum ­Standard und hebt sein seit 1996 bewährtes „Denken in Plattformen“ auf die nächste Stufe. Alle Bauteile lassen sich weiterhin miteinander kombinieren, das erlaubt ein breites Sortiment mit schlanker, flexibler Fertigung bei geringen Kosten in Produktion und Lager. Mit der aktuellen Plattform „AvanTech YOU“ setzt Hettich neue Maßstäbe innerhalb des Produktportfolios: Ein Schubkasten, der bei gleichem Korpusbohrbild auf den zwei unterschiedlichen Führungen „Quadro YOU“ und „Actro YOU“ eingesetzt werden kann, schafft die Basis, um flexibel und wirtschaftlich verschiedene Markt- und Anwendungsbereiche zu bedienen. Bei der Montage entfallen Bodenfräsungen und Schnäppermontage ebenso wie Rückwand-Eckverbinder für Holzrückwände. All das spart Zeit und Geld. Das schlanke, puristische Design von „AvanTech YOU“ mit seiner nur 13 mm schmalen Zarge kommt ganz ohne sichtbare Schraubenköpfe oder Abdeckkappen aus. Die Schubkästen sind in drei Farben und fünf Höhen planbar mit Stahl-, Aluminium- oder Holzrückwänden. Über Designprofile in Edelstahl-, Chrom- und Aluminiumoptik oder Nussbaum- und Eiche-Look sowie „DesignCapes“ in den Optiken Aluminium eloxiert und Edelstahl oder mit der Zarge „AvanTech YOU Inlay“ lässt sich bereits innerhalb des Produktprogramms eine Vielfalt an Akzenten setzen. Als Zargen-Inlay können individuelle Materialien wie Glas, Holz oder Stein genutzt werden.

Neue „TopLine“-Generation: Schiebekomfort

„Komfort genießen“ ist das Motto des Schiebetürsystems „TopLine“ von Hettich, dabei sind eine einfache Montage und fast unsichtbare Lauf- und Führungssysteme die wichtigsten Merkmale. Der geringe Türversatz macht zudem die optimale Nutzung des Stauraums sowie weit geöffnete Türen möglich, und das auch bei höheren Türgewichten und mit integrierter Dämpfung. Ebenfalls in Kirchlengern zeigt Hettich aktuell das Trend-Thema „Tiny Spaces“ am Beispiel einer vollausgestatteten Single-Wohnung auf nur 18 qm. Ein Besuch am Rande der Herbstmessen lohnt sich also.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück