Hettich – Neue Programme
Komfortable Varianten

Die ergonomischen und gestalterischen Vorteile von Schiebe- und Faltschiebetüren macht Hettich mit speziellen Anwendungsmöglichkeiten auch in der Küche erlebbar

Im Küchenaufsatzschrank macht „WingLine L“ von Hettich eine gute Figur und öffnet Stauraum für Vorräte und Küchengeräte.

In der Gunst der Verbraucher stehen Schiebetüren ganz weit oben. Statt sich zu strecken oder ständig auf offenstehende Türen achtzugeben, ist es einfach die viel komfortablere Variante. Vielfältige Gestaltungsideen für Küchenmöbel in einer neuen Komfortdimension zeigte Hettich auf der Interzum.

Neue Impulse im Küchendesign

Dazu gehörte das Faltschiebetürsystem „WingLine L“ mit „Push/Pull to move“. Damit lassen sich sogar grifflose Türen bis zu einer Höhe von 2.400 mm und 1.200 mm Breite pro Türpaket auf leichten Druck oder Zug hin öffnen – und das mit beeindruckendem Panoramaeffekt. Theoretisch kann dahinter auch ein ganzer Küchenblock verschwinden. Aber auch für Küchenoberschränke oder Küchenaufsatzschränke eignet sich „WingLine L“ und verspricht Raumgewinn auf kleinster Fläche, ergonomische Erreichbarkeit und hohen Bedienkomfort. Der Beschlag kann, egal ob große oder kleine Faltschiebetüren, sowohl in Öffnungs- als auch in Schließrichtung gedämpft werden. Durch den geringen Türeinsprung erlaubt „WingLine L“ außerdem die Kombination von Schubkästen und Auszügen hinter der Faltschiebetür.

Der spannende Wechsel zwischen offenen und geschlossenen Segmenten im Möbel wird mit dem Schiebetürsystem „SlideLine M“ in der einbahnigen Variante zum weiteren Design-Highlight in der Küche. Mit der zweibahnigen Variante lassen sich Stauräume komplett verschließen, sodass Inhalte in der Küchennische oder dem Oberschrank im Nu verdeckt sind und wieder Ordnung herrscht. Mit dem System lassen sich ein-, zwei- oder dreitürige Lösungen für vor- oder einliegende Türen in unterschiedlichen Größen und Anwendungen einfach realisieren. Mit nur 8 mm aufbauendem Profil integriert sich der Schiebetürbeschlag dabei dezent in das Möbeldesign – zusätzlich durch die Wahl mehrerer Farbvarianten. Ebenso unauffällig im Beschlag integriert ist die Dämpfung „Silent System“. Damit lassen sich die Türen sanft und gedämpft öffnen und schließen. Laufen mehrere Türen im selben Profil, greift zusätzlich eine Kollisionsdämpfung. „SlideLine M“ ist für alle gängigen Möbelkonstruktionen und Türen aus Holz mit Gewichten bis zu 30 kg geeignet. In der einbahnigen Variante können auch Türen aus Glas oder Aluminium eingesetzt werden.

Mit der zweibahnigen Variante des „SlideLine M“ Beschlags lassen sich Nischen komplett verschließen. Fotos: Hettich

zum Seitenanfang

zurück