Hettich
Neues Führungsscharnier für überhohe Möbelfronten

Das „Kamat“-Führungsscharnier von Hettich führt die durchgehende Front – für ein stabiles Fugenbild. Foto: Hettich

Minimalistisches Küchendesign besticht aktuell durch großflächige Fronten und wenige Fugen. Mit dem neuen „Kamat“-Führungsscharnier bietet Hettich Küchenherstellern die Möglichkeit, hohe Möbeltüren bei Kühlschränken mit Festtüranbindung einzusetzen.

Das neue Führungsscharnier sorgt dabei für Stabilität in der Drehbewegung bei überhohen Möbelfronten, die den Kühlschrank und das darüber liegende Staufach abdecken. Es wird in Kombination eingesetzt für eingebaute Kühlgeräte mit Hettich-Scharnieren der Serie K02, K08 und K99. Die Kühlschrankscharniere und das Führungsscharnier haben die gleiche Kinematik und ergeben eine harmonische Symbiose: die Front wird geführt und das Fugenbild bleibt stabil. Die richtige Positionierung des „Kamat“-Führungsscharniers gelingt laut Herstellerangaben mit der im Set enthaltenen Bohrschablone schnell und einfach.


zum Seitenanfang

zurück