Hettich/Rehau
International Design Award 2018 geht an den Start

Foto: Hettich/Rehau

Kirchlengern/Rehau. Unter dem Motto „Fascin[action] – Fascinated by solutions“ laufen die Vorbereitungen für einen der weltweit größten Design-Awards für Studierende auf Hochtouren: den International Design Award 2018, bei dem innovative Ideen und Visionen im Bereich Möbeldesign und Möbelbau gefragt sind. Der International Design Award wird von zwei führenden Unternehmen der Zulieferindustrie, Hettich und Rehau, ausgerichtet.

„What’s your Fascin[action]?” Studierende aus aller Welt sind eingeladen, trendige und innovative Lösungen zum Thema „Smart Furniture“ zu entwerfen. Für eine Welt, die stetig mobiler und digitaler wird. Mit der Folge, dass Wohnen und Arbeiten sich ändern und Raum immer kostbarer wird. Deshalb brauchen Möbel ein Update. Beim International Design Award 2018 werden innovative Lösungen für das Wohnzimmer, die Küche, den Schlafraum, den Arbeitsplatz, für Hotels oder Shops gesucht. An die Studierenden ergeht die Aufforderung: „Entdecken Sie neue Designwelten, gewinnen Sie zusätzlichen Stauraum, lassen Sie komfortabel Funktionen entstehen, machen Sie Veränderung zum Prinzip.“ Gesucht werden Ideen für Möbel, die mehr können und die mit unerwarteten Lösungen begeistern. Gewünscht sind Querdenker und Planer für die Kunden von morgen.

Teilnehmen können Studierende, die an einer Universität immatrikuliert sind und einen Studiengang mit kreativem Schwerpunkt belegt haben. Dazu zählen unter anderem Produktdesign, Architektur, Interior Design, Kunst und Holztechnik. Produktideen können von einzelnen Personen als auch von Gruppen abgegeben werden. Die Entwürfe werden in elektronischer Form über die Webseite www.internationaldesignaward.com eingereicht. Eine ausführliche Beschreibung auf Englisch gehört dazu, außerdem Material, das das Produkt zusätzlich erklärt, Bilder und ein Präsentationsposter. Wichtig: Die Einreichungsfrist endet am 28. Februar 2018.

Und dann heißt es für die Jury, die Besten unter den Bewerbern zu finden. Die Jury, bestehend aus Dr. Andreas Hettich und Andreas Albig (Rehau), wird im März 2018 die zehn attraktivsten Entwürfe ermitteln. Aus den Top 10, die auf der Webseite des International Design Awards bekanntgegeben werden, werden durch eine Publikumsabstimmung die drei Preisträger bestimmt. Die Bekanntgabe der drei besten Entwürfe erfolgt im Mai 2018. Den Gewinnern des International Design Award 2018 winken attraktive Preisgelder, ein „Smart Furniture“-Workshop und internationale Pressearbeit für die eigene Reputation.

zum Seitenanfang

zurück