Homapal GmbH – Produkt & Konzept
Das Echte liegt immer im Trend

Einige der echtmetallbeschichteten Laminate von Homapal kommen exklusiv aus der Manufaktur; Mitarbeiter veredeln in Handarbeit. Foto: Homapal

Bei metallischen Oberflächen steht der Name Homapal nach eigener Aussage „für das Echte“: Aluminium, Kupfer, Edelstahl, Messing – der Hersteller setzt dünn ausgewalzte Folien ein und presst sie auf einen HPL-Kern. Einige Dekore kommen aus der Manufaktur; Mitarbeiter veredeln sie in Handarbeit. So bieten sie einzigartige Haptik und mit ihrem Farbspektrum und dem prägnanten Glanz außergewöhnliche Optik – eine Kombination, die unverwechselbare Designs hervorbringt.
Seine Kollektion für echtmetallbeschichtete Laminate hat Homapal zusammen mit Designern erst im letzten Jahr neu strukturiert, die Farbverläufe verfeinert. Weiche Zwischentöne runden das Gesamtbild ab; Champagner-, Rosé- und Goldtöne sind Ausdruck des Reifeprozesses. Die Kollektion umfasst 90 Dekore, die in ihrer Anmutung von klassisch bis modern, von de­signorientiert bis zu handgestaltet ein vielfältiges Spektrum abdecken. Von kühl und sachlich über rustikal und warm bis hin zu edel und wertvoll lassen sich alle Attribute differenziert umsetzen. Homapal-Metall-Laminate sind nach den IMO-Regeln schwer entflammbar und nach DIN EN 13501-1:2010-01 als B-s1, d0 klassifiziert. leo


zum Seitenanfang

zurück