Home24
Übernimmt Butlers

Die Produktwelten von Home24 und Butlers ergänzen sich perfekt. Foto: Home24/Butlers

Home24 kauft die Lifestyle-Marke Butlers und baut seine Marktposition strategisch weiter aus. Die Akquisition wurde heute von beiden Unternehmen vereinbart und steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden. Sie soll spätestens im 2. Quartal 2022 abgeschlossen werden. 
Beide Marken sowie die Unternehmenssitze Berlin und Köln bleiben erhalten. Die jeweiligen Sortimente und Vertriebsstrategien ergänzen sich laut der neuen Partner ideal, sodass die jeweiligen Marktpotenziale gemeinsam beschleunigt erschlossen werden können. Home24 übernimmt direkt und mittelbar 100% der Anteile an der Butlers Holding GmbH & Co. KG. 

Ziel der Übernahme ist ein starkes Wachstum in den kommenden Jahren, das sowohl den Online- als auch den stationären Handel umfasst. Mit integrierten Showrooms in ausgewählten Butlers-Filialen erweitert Home24 den Kundenzugang in Innenstädten – bisher betreibt Home24 bereits zehn Showrooms profitabel. Durch die Akquisition ergänzt das Unternehmen seine Eigenmarkenkompetenz in Möbeln nun auch um die Bereiche Heimtextil, Dekoration und Tischwaren mit den Butlers-Sortimenten. Diese Sortimentsbereiche seien für die Kundenbindung und saisonale Kundenkommunikation strategisch entscheidend. So werde es in Zukunft auch zu Anlässen wie Ostern oder Weihnachten eine noch emotionalere Kundenansprache mit dem Besten aus dem Butlers- und Home24-Sortiment für alle Wohnwelten geben. Gleichzeitig werde das Butlers-Sortiment durch ausgewählte Möbelsortimente von Home24 gestärkt, wie es heißt.

Marc Appelhoff, CEO von Home24, erklärt: "Die Sortimente von Butlers und Home24 ergänzen sich ideal. Gemeinsam schaffen wir vom großen Möbelstück bis zum Accessoire auf dem gedeckten Tisch ein umfassendes Angebot. So entstehen inspirierende Wohnwelten, die unsere Kunden an Home24 binden und regelmäßigen Kontakt fördern. Die Butlers-Filialen in attraktiven Lagen vervielfachen unsere Möglichkeiten der direkten Kundenansprache und gleichzeitig werden wir unabhängiger vom Online-Marketing. Außerdem stärken wir signifikant das gemeinsame Online-Geschäft und werden damit sowohl on- als auch offline zu einem noch attraktiveren Anbieter im Bereich Home & Living. Butlers hat in den vergangenen Jahren ein mittlerweile hoch profitables 'Direct-to-Consumer'-Geschäftsmodell entwickelt, das wir nun mit unserem Möbelangebot, unserer Online-Kompetenz sowie unserer skalierbaren Logistik ergänzen."

Wilhelm Josten, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Butlers, kommentiert: "Wir freuen uns, mit Home24 den idealen Partner gefunden zu haben: Wir haben eine gemeinsame Leidenschaft für ein schönes, gastliches Zuhause und die Begeisterung unserer Kunden. Unsere jeweiligen Stärken kommen mit unserem Zusammenschluss noch besser zur Geltung. Das Ergebnis lautet Wachstum. Gemeinsam haben unsere beiden Marken ein enormes Potenzial, das wir in den kommenden Jahren nutzen und stetig erweitern werden. Damit leisten wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen."


zum Seitenanfang

zurück