2. LogiMAT China 2015
Zuwachs bei Ausstellern und Besuchern

Foto: LogiMAT

Die LogiMAT China 2015 hat sich etabliert: Mit einem Zuwachs bei Ausstellern und Besuchern um 4% sowie einer auf 8.000 qm (+14%) gestiegenen Ausstellungsfläche erfüllt der Zuspruch für die LogiMAT China im zweiten Jahr ihres Bestehens die Erwartungen der Veranstalter. „Mit dem Ergebnis liegen wir im Rahmen unserer Planungen“, resümiert Messeleiter Peter Kazander. „Die Metropole der Logistik-affinen Provinz Jiangsu, die als ökonomisch stärkste Provinz Chinas gilt, zeigt sich als gute Standortwahl für die LogiMAT China.“

Auf der von der EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, München, und den Partnern Landesmesse Stuttgart GmbH und Nanjing Municipal Bureau of Commerce veranstalteten Intralogistik-Messe präsentierten vom 18. bis 20. März im Nanjing International Expo Centre knapp 80 Aussteller aus elf Ländern Europas und Asiens ihre Lösungen für effiziente Intralogistik-Prozesse.

Besonders beeindruckt zeigt sich Messechef Kazander von der rasanten Entwicklungsgeschwindigkeit, mit der aktuelle Trends im asiatischen Markt aufgenommen werden. „Im vergangenen Jahr war das Thema Industrie 4.0 fast Neuland für das Publikum und die asiatischen Aussteller“, erklärt Kazander. „In diesem Jahr waren alle bestens im Thema.“ Zusätzlichen Informationsbedarf hätten die mit jeweils bis zu 180 Teilnehmern durchweg hervorragend besuchten Fachforen gedeckt, in denen die Entwicklungstreiber Industrie 4.0 und E-Commerce auch auf der LogiMAT China eine zentrale Rolle spielten.

Die LogiMAT China 2016 findet vom 19. bis 21. April 2016 statt.


zum Seitenanfang

zurück