3C-Gruppe – Neue Programme
Für Trendsetter und Komfortliebhaber

„Candy“ und „Carina“ sind Spezialisten für individuelle Polstermöbel

„Candy“ ist die Marke für trendige, moderne Polstermöbel zum Chillen und Relaxen. Fotos: 3C-Gruppe

Zu den absoluten Hotspots der Möbelmeile gehört wie immer die im vergangenen Jahr frisch renovierte Hausmesse der 3C-Gruppe in Rheda-Wiedenbrück. Das Unternehmen ist ein absoluter Spezialist für individuelle Kollektionen und Eigenmarken-Entwicklung für den Handel. Dabei stehen den Kunden die beiden Vertriebsschienen „Candy“ und „Carina“ zur Verfügung, die sich auf der Hausmesse wieder mit vielen neuen Ideen präsentieren werden. Die beiden Vertriebsleiter Tanja Roß (Candy) und Frank Scheddien (Carina) und ihre jeweiligen Teams können für beide Kollektionen wieder viel Neues präsentieren. Speziell für den Übersee-Export gehört Carmen Gruner als Außendienst zum Vertriebsteam, sodass die Gruppe im Inland wie im Ausland bestens aufgestellt ist. Beide Kollektionen werden in eigenen Produktionsstätten in Polen und Slowakei gefertigt und sind nach den Vorgaben der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) mit dem Goldenen M zertifiziert, sodass beste Qualität immer gewährleistet ist.

Hier werden Trends gesetzt

„Candy“ steht seit jeher für moderne, lifestyleorientierte Polstermöbel und versteht sich damit als echter Trendsetter. Die Modelle laden zum Chillen und Relaxen ein und bieten dank einer riesigen Modellvielfalt für jeden das passende Wunschsofa. Zahllose Variationsmöglichkeiten bei Farben, Stoffen und Lederqualitäten stehen dabei zur Auswahl. Und dem Thema Leder widmet die Vertriebsschiene in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit. Hier werden ganz neue Farben und Qualitäten präsentiert, die das Herz des Leder-Fans höher schlagen lassen. Neben dem trendigen Äußeren steht auch die Funktionsvielfalt bei „Candy“ im Mittelpunkt, immer wieder setzt das Unternehmen neue Beschläge und innovative Funktionen in den „Candy“-Modellen in Szene und sorgt so für zusätzliche Kaufanreize. Dank der modernen, internationalen Optik ist die Kollektion auch in den Exportmärkten stark vertreten, womit die 3C-Gruppe immer auch ein Anziehungspunkt für die internationalen Messebesucher ist.

Hochwertiger Sitzkomfort mit Stil

Bei „Carina“ hat das individuelle, gesunde Sitzen höchste Priorität. Deswegen stehen hier unterschiedliche Sitzhöhen, Sitztiefen und Polstervarianten im Mittelpunkt des Interesses. Daraus entsteht in Kombination mit der Vielzahl an Bezugsstoffen und Lederarten eine schier unendliche Typenvielfalt, so dass die Sofaprogramme keine Kundenwünsche offen lassen. Die Formensprache ist dabei eher komfortabel-behaglich, in bestem Sinne eben konsumig. Die Zielgruppe ist hier weniger trendorientiert, sondern weiß bereits, was sie will und hat ihren eigenen Stil entwickelt. Zur Hausmesse plant Carina, seine Kernkompetenzen „Wohn-Chalet“, Komfort-Sitzen und Funktions-Vielfalt auf eigenen Kompetenzflächen kompakt und informativ zu präsentieren.

Bei der Marke „Carina“ stehen Komfort und Wohnlichkeit im Mittelpunkt.

zum Seitenanfang

zurück